Zum Inhalt springen

G1Notizen: News und Gerüchte

Nach einer kleinen Pause haben sich in meinem Feedreader etliche Nachrichten rund um Android und das T-Mobile G1 angesammelt. Daher gibt es vorab einen schnellen Rundgang durch News und Gerüchte.

So berichtet macnotes.de über eine Android Fernsteuerung für iTunes.

T-Mobile Deutschland hat einen G1 Youtube Channel eingerichtet. Nun, meiner Meinung nach kein Blockbusterkanal. Außer ein paar simplen Einführungen – durch Google Programmierer – in die Bedienung des G1 findet sich nicht viel. Da könnte man mehr machen….

netbooknews.de berichtet darüber, dass Intel angeblich bei Vorbereitungsarbeiten zum einem Netbook mit Android hilft. Keine uninteressante Idee. Nachdem immer mehr Netbooks mit einer UMTS-Karte ausstattbar sind wäre ein solches Netbook ein Mobile mit großen Screen und Tastatur. Twittern, mailen, surfen könnte dann noch mehr Spass machen. Aber auch Matze macht sich Gedanken, ob wir wirklich wollen, dass die “Welt eine Google” ist.

Am Qype Blog findet sich ein Artikel über die (nun nicht mehr ganz) neue Qype Applikation für das G1.

Viel Konkurrenz sieht das Basic Thinking Blog noch 2009, da O2 acht Android Mobiles angekündigt hat. Außerdem soll es bei O2 auch einen Online Datenspeicher geben. Nun, eine kleine Herausforderung für Google und deren immer wieder beschworenes G-Drive.

Was viele hoffen, soll angeblich nie kommen. Multitouch soll auf Wunsch (Druck?) von Apple nicht bei einem der kommenden Updates von Android dabei sein. (u.a. via macnotes.de)

Mit Google Sync lassen sich unterschiedlichste Mobiltelefone mit Google Kalender und Adressbuch abgleichen. Das wäre doch interessant, nach der ersten Einrichtung sein iPhone mit dem Mac und “danach” mit Google Sync zu syncen. Damit könnte man über drei Umwege sein G1 mit dem Mac oder mit Windows abgleichen. Ob das wirklich funktioniert probiere ich aber nicht aus.
Interessanter wird wohl das, was ich bei Georg Holzer lese, nämlich das Microsoft Active Sync an Google lizenziert. Damit kommt eine Möglichkeit der Synchronisation von Outlook mit dem G1 in greifbare Nähe.

Einen umfangreichen Test zum G1 und einzelnen Applikationen findet man bei neuerdings.com, nämlich mit den Artikeln Per Android durch das Universum I und Per Android durch das Unversum II.

Die nächsten News gehen dann ein wenig mehr auf die mobileblogger Aktion ein…

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Twitter, Gravatar, Pavatar, Favatar, Identica Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Textile-Formatierung erlaubt
tweetbackcheck