Zum Inhalt springen

Nicht-Blog-Parade zu Ein Tag

Am Samstag habe ich Ein Tag verfasst. In diesem Artikel erzähle ich eine fiktive Geschichte in Form eines Tagesablaufs. Das Bandscheiben-Blog nahm die Idee auf und Christoph erzählt uns noch einen Tag. Wobei ich die “Vermutung” habe, dass sein Tagesablauf nicht so erfunden ist.

Weder habe ich daran gedacht, noch ist Christoph ein Fan von Blog Paraden (siehe Was ist eine Blog-Parade?). Daher rufe ich auch keine aus ;) Aber wer immer mag, ist herzlich eingeladen auch seinen/ihren Tag zu beschreiben und sich mit mir zu verlinken (ich linke gerne zurück).

Ob Fiktion oder Tagebuch – die Gedanken sind frei. Wobei mich weitere Gedankenspiele, wie “Was wäre wenn es kein Internet gäbe” sehr interessieren würden.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Twitter, Gravatar, Pavatar, Favatar, Identica Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Textile-Formatierung erlaubt
tweetbackcheck