Zum Inhalt springen

Jetzt auch noch PicPlz am Ende

Über das Fotonetzwerk PicPlz habe ich schon unter

geschrieben und diese auch gerne genutzt.

Und nun begrüßt einem die Startseite von PicPlz mit

On July 3, 2012, picplz will shut down permanently and all photos and data will be deleted. We have provided download links for existing users to save their photos. Thank you for your support of picplz and we apologize for any inconvenience this may cause you. Login before July 3, 2012 to download your photos.

Im PicPlz Blog ist kaum ein längeres Post zu finden.

Der Kauf von Instagram durch Facebook hat wohl PicPlz recht erschüttert. Die Chance auf Geschäftsmodelle ist für die Konkurrenz wohl noch schwieriger geworden.

Schade. PicPlz war mir in manchen sympathischer als Instagram – schon allein aufgrund der Möglichkeit gepostete Fotos automatisiert in der Dropbox abzulegen und der Bearbeitungsmöglichkeiten für das jeweilige Foto.

Tja, Flickr. Was machst du jetzt? Laut Gerüchten soll auch die Foto App in einer neuen iOS Version “instagrammiger” werden.

Auf alle Fälle zeigt es wieder einmal sich zu überlegen, was man lieber selbst hostet als es einem Dienst zu überlassen.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Nur ein Blog : PicPlz bietet jetzt doch Bilderdownload an

"PicPlz bietet jetzt doch Bilderdownload an" vollständig lesen
Als PicPlz Anfang Juni ankündigte mit 3. Juli zuzusperren stieß es einige User besonders auf, dass sie ihre Bilder nunmehr einzeln sichern musste. Seit ein paar Tagen bietet PicPlz eine eigene Downloadseite an. Diese liefert alle jemals mittels PicPlz

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Grischa :

GrischaAch Du meine Güte! Danke für den Hinweis, gleich mal Daten sichern gehen.. :-S

Bernd :

BerndHab zwar einen Account, aber schon sehr lange nicht mehr genutzt. Für Twitter brauch ich es nicht, da nutze ich Camera+ und ansonsten hab ich auch mit Diensten wie Instagram abgeschlossen.

Hail to the Weblog, Baby!

Kommentar schreiben

Twitter, Gravatar, Pavatar, Favatar, Identica Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Textile-Formatierung erlaubt
tweetbackcheck