Zum Inhalt springen

Bild - Ein Text zum Projekt *.txt

Bild

ein bild sagt mehr als tausend worte
aber jedes wort erzeugt auch ein bild
in deinem kopf

tausend worte sind somit tausend bilder
sie sind ein ganzer film
voll farbe
voller details

Dass mehr Menschen solche Bilder erleben dürfen, dafür möchte der Wiener Bücherschmaus – Verein für Leseförderung und Buchkultur sorgen.

In Bücherschmaus: Alte Bücher neu nutzen habe ich euch schon davon erzählt – andere haben ihre eigenen Bilder bzw. Worte dafür gefunden.

worte malen bilder
worte beschreiben bilder
wer liest lernt
lernt bilder in worte zu fassen
worte so zu fassen
dass man selbst bilder malen kann

Der Bücherschmaus sammelt Bücher, gibt sie weiter oder verkauft diese um Leseförderprojekte zu finanzieren.

jedes buch ist ein bilderbuch

Bücher brauchen Bewerbung und der Bücherschmaus ebenso. Daher gibt es nun die Aktion Gutes tun und Bücher gewinnen. Wer den Bücherschmaus bewirbt (wie steht im Artikel), der nimmt an einer Buchverlosung teil.

Also nutzt euer Blog oder das Geschäft eures Vertrauens für ein wenig Werbung für den Bücherschmaus und somit auch für das Lesen an sich.

malt bilder
mit einem wort
mit einem satz


Dieser Artikel erscheint im Rahmen des Projekt *.txt zum vierten Wort Bild .

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

neonwilderness.net : PingBack

"PingBack" vollständig lesen

Nur ein Blog : Ein literarischer Nahversorger öffnet am Montag in Wien

"Ein literarischer Nahversorger öffnet am Montag in Wien" vollständig lesen
Über den Bücherschmaus habe ich schon öfters geschrieben. Beim Start des Projekts und eine erste Blog Aktion. Kurz gesagt. Der Bücherschmaus ist ein Verein, der das Lesen fördern möchte. Dazu sammelt man auch alte Bücher und verkauft sie – um mit d

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Georg Schober :

Georg SchoberLieber Robert, herzlichen Dank für diesen stimmigen Hinweis auf die Leseförderinitiative “Wiener Bücherschmaus” und das schöne Zusammenspiel mit Dominiks feinem Projekt “*.txt”. Liebe Grüße, Georg

Robert Lender :

Robert LenderGerne. War ein interessanter Versuch der Verknüpfung von zwei Projekten, die sich beide mit Literatur auseinandersetzen …

Sollte ich öfters probieren.

Kommentar schreiben

Twitter, Gravatar, Pavatar, Favatar, Identica Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Textile-Formatierung erlaubt
tweetbackcheck