Zum Inhalt springen

Neue Barcamp (Session) Regeln

In Melanie Gömmels Timeline habe ich folgenden Tweet entdeckt.



Beim Barcamp reCAMPAIGN gab es eigene Session Regeln, die da lauteten:

  1. Verkaufe nichts
  2. Biete nützlichen Mehrwert
  3. Rede auch von Fehlern
  4. Komm zum Punkt
  5. Stelle Fragen

Nun, zumindest stand dort ein Schild – wer immer es auch aufstellte. Details kenne ich leider (noch) nicht.

Auf alle Fälle finde ich die fünf Punkte als gute Anregung bzw. Ergänzung zu den Barcamp Regeln.

Bild - Ein Text zum Projekt *.txt

Bild

ein bild sagt mehr als tausend worte
aber jedes wort erzeugt auch ein bild
in deinem kopf

tausend worte sind somit tausend bilder
sie sind ein ganzer film
voll farbe
voller details

Dass mehr Menschen solche Bilder erleben dürfen, dafür möchte der Wiener Bücherschmaus – Verein für Leseförderung und Buchkultur sorgen.

"Bild - Ein Text zum Projekt *.txt" vollständig lesen

Quäntchencamp - Ein firmeninternes Barcamp

In einem Tweet von Jan Theofel lese ich über das Quäntchencamp, einem firmeninternen Barcamp.

So eine Form hat auch den Vorteil (Zitat)

Ein positive Nebenwirkung von Internen Barcamps: Die Kollegen lernen sich besser kennen – gerade wenn sie in unterschiedlichen Bereichen oder an verschiedenen Projekten arbeiten. Sie verstehen einander besser.

Wenn das nicht schon ein Grund ist …

tweetbackcheck