Zum Inhalt springen

Tab Parade 2008 - TeilnehmerInnen

Im Jahr 2008 veranstalteten der Verein “MAIN” und Nur ein Blog die Blog Parade zum Internationalen Tag der Tastatur.

Was war die Tab Parade?

Bei der Tab Parade wünschen wir uns von euch Beiträge rund um das Thema Tastaturbedienung (von Websites). Probiert euer eigenes Blog aus, probiert andere Seiten aus und bloggt über eure Erfahrungen. Habt ihr gute Tipps gefunden, wie man auf einer Website Tastaturbedienung unterstützen kann, habt ihr Links zu BloggerInnen gefunden, die schon über das Thema geschrieben haben – bloggt darüber. Vielleicht findet jemand auch ganz andere Wege mit seiner Tastatur zu navigieren… oder jemand erklärt besser wie ich warum Tastaturbedienung so wichtig ist, wie sie genau funktioniert und was einE WebdesignerIn so beachten muss. Oder… oder…

Logo Tab Parade

MAIN hat damals die Beiträge gesammelt. Da die Vereinseite in Kürze offline geht nachfolgend die damaligen Beiträge.

"Tab Parade 2008 - TeilnehmerInnen" vollständig lesen

Morgen endet die Tab Parade

Morgen, am 25. November 2008 endet die Tab Parade. Diese Blog Parade haben wir (MAIN_blog und Nur ein Blog) nicht großartig beworben, aber trotzdem finden sich in der Blog Roll zur Tab Parade etliche Artikel. Erfahrungsberichte wechseln sich mit kritischen Betrachtungen und interessanten Informationen für WebentwicklerInnen ab.

Wer noch mitmachen möchte hat rund 48 Stunden Zeit. Die “Teilnahmebedingungen” gibt es im Artikel Die Tab Parade rollt

Der Tab Parade setzen wir dann gleich am nächsten Tag eine blaue Mütze auf. Denn mit 26. November wird die Vorphase zum Blue Beanie Day am 28. November 2008 eingeläutet. Erste blaubemützte Menschen gab es schon jetzt zu sehen, nämlich am A-Tag ´08 über den ich in Kürze ebenfalls berichten werden.

Logo Tab Parade 15.10. bis 25.11.2008

Tab Parade - die ersten zwei Wochen

Logo Tab Parade

Vor rund zwei Wochen haben Nur ein Blog und MAIN_blog die Tab Parade gestartet.

Für eine spontane Idee ohne viel Planung finden sich nunmehr doch schon einige Beiträge in der Blogroll zur Tab Parade.

Ich will hier gar nicht alle Beiträge nochmals aufzählen. Klickt euch einfach durch und lest verschiedene Einblicke in das Thema. Genau das will auch die Tab Parade – verschiedenste Blickwinkel auf die eine Frage: Wie geht das surfen per Tastatur?

Die einen beschreiben, wie sie selbst Websites ausprobieren, die anderen haben Kniffs und Tricks für Tastaturkombinationen und die WebdesignerInnen und -programmiererInnen bringen Hinweise wie man denn Websites entsprechend gestalten muss, damit das eine oder andere per Tastatur ansteuerbar ist.

Ein großer Dank an alle, die bisher mit gemacht haben.

Aber es fehlen doch noch einige Blogs… Wenn ihr euch mit dem Thema überfordert fühlt und nicht so recht wisst, was ihr denn dazu beitragen könnt… Wenn ihr meint, dass ihr gar keine Accessibility ExpertInnen seid… gerade dann würde ich gerne etwas von euch im Rahmen der Tab Parade lesen.

  • Sucht euch irgendeine Website (eure eigene, eine gern besuchte, …) aus und versucht diese mittels Tab und der Entertaste zu erkunden. Beschreibt dabei eure Erfahrungen und wo ihr hängen geblieben seid.
  • Werft Google an und sucht mal Hinweise zur Tastaturbenutzung – Texte, Bilder, Videos,.. – und bloggt darüber.
  • Fragt eureN FreundIn, ob er/sie nicht mal mittels Tab surfen möchte und filmt sie dabei, nehmt ihre Kommentare auf.
  • Zeigt einfach anderen Menschen, das so eine Bedienungsart möglich ist und bloggt über die Erfahrungen dabei.
  • Schreibt einfach nur über die Tab Parade und die Hintergründe um ein Bewußtsein für das Thema zu schaffen.
  • Fragt im Büro 10 Personen ob man mittels Tastatur eine Website bedienen kann und bloggt die Ergebnisse.

Eine Blog Parade lebt von genialen Artikel, von guten Ideen und Beiträgen. Aber eine Tab Parade lebt auch von denjenigen, die sich vorher noch nie oder wenig mit dem Thema auseinander gesetzt haben und nun einen ersten Schritt setzen – und darüber bloggen. Es geht – ehrlich gesagt – um Reichweite. Nämlich ein wenig dort hineinzureichen, zu den LeserInnen, die klassische Web Accessibility Websites nie erreichen.
Wenn wir das ein wenig mit der Tab Parade erreichen, wäre es wunderbar.

Nachsatz: Natürlich fehlt noch mein eigener Beitrag, mein eigener Tab-Test meines Blogs. Der kommt bis zum Ende der Tab Parade am 25. November ganz sicher.

Blog Parade zum Internationalen Tag der Tastatur

Logo Tab Parade

Gestern habe ich daran erinnert, dass morgen der 2. Internationale Tag der Tastatur stattfindet. Diesen Tag habe ich einfach ausgerufen, als rund um die Accessibility Blog Parade die Idee entstand, doch ein kleines Experiment zu wagen. Man lege (oder schiebe) die Maus zur Seite und benütze eine Website allein mit der Tabulator- und Entertaste.

Bedienung nur mit Tastatur – das geht?

Ganz einfach gesagt: Bei Websites, die Webstandards entsprechend und auch auf Barrierefreiheit Wert legen, ja! Soferne man nicht die Tab-Taste anderen Funktionen zugeordnet hat springt bei jedem drücken der Taste diese einen Link weiter. Ein drücken der Entertaste folgt dem Link zur neuen Seite. So kann man sich bei guten Websites durch das gesamte Angebot durcharbeiten. Wozu? Weil dies kurz gesagt für etliche Menschen die einzige Möglichkeit ist Websites zu bedienen. Natürlich ist das etwas mühsamer als mit der Maus. Mühsamer wird es aber erst dann wenn die Tab-Reihenfolge auf eine Seite verquer ist. Das wäre der Fall wenn ich z.B. zuerst immer eine lange Liste an Navigationslinks “durchqueren” muss bevor ich zu den Links im jeweiligen Inhaltsbereich komme. Oder ich komme mittels der Tab Taste zu manchen Links gar nicht hin – auch das kann passieren.

Der erste Schritt zur Blog Parade

Maria Putzhuber hat meinen Artikel aufgegriffen und mit Tab und Enter wieder einige Websites getestet. Beate Firlinger wurde (wie ich wohl auch) sentimental, erinnerte sich an unsere vorjährige Blog Parade und bot an, mit dem Main_blog wieder Beiträge rund um das Thema Web und Tastaturbedienung zu sammeln.

Blog Parade anläßlich des Internationalen Tags der Tastatur

Daher: Beate und ich starten hiermit die Blog Parade mit dem Titel “Tab Parade”. Was eine Blog Parade ist erklärt blog-parade.de. Kurz gesagt, jede Bloggerin und jeder Blogger ist eingeladen über das Thema Tastaturbedienung zu posten und dabei darauf hinzuweisen, dass der Artikel im Rahmen der Blog Parade erstellt wurde. Alle Beiträge werden gesammelt und im MAIN_web in einer eigenen Blogroll gesammelt.

Die Tab Parade

Bei der Tab Parade wünschen wir uns von euch Beiträge rund um das Thema Tastaturbedienung (von Websites). Probiert euer eigenes Blog aus, probiert andere Seiten aus und bloggt über eure Erfahrungen. Habt ihr gute Tipps gefunden, wie man auf einer Website Tastaturbedienung unterstützen kann, habt ihr Links zu BloggerInnen gefunden, die schon über das Thema geschrieben haben – bloggt darüber. Vielleicht findet jemand auch ganz andere Wege mit seiner Tastatur zu navigieren… oder jemand erklärt besser wie ich warum Tastaturbedienung so wichtig ist, wie sie genau funktioniert und was einE WebdesignerIn so beachten muss. Oder… oder…

Jeder Eindruck, jede Erfahrung zählt.

Schreibt bitte in eurem Beitrag, dass dies im Rahmen der Blog Parade “Tab Parade” stattfand (verlinkt auf diesen Artikel – oder den noch kommenden von Beate, den ich hier dann nachtragen werde) und bitte mailt an blogparade@mainweb.at damit eure Beiträge gesammelt werden können.

Auch der Twitterfeed Accessibility wird wieder reaktiviert und über die “Tab Parade” informieren.

Wer immer darüber bloggt, twittert, etc. möge doch bitte den Tag/Hashtag“tabparade” verwenden. Danke!

Ende der Blog Parade “Tab Parade”

Die Blog Parade endet am 25. November 2008. Denn am 26. November 2008 sollte wieder ein “Blue Beanie Day” stattfinden. An diesem Tag (siehe mein vorjähriger Hinweis) tragen Menschen blaue Mützen um auf Barrierefreiheit und Webstandards hinzuweisen. Das heißt, am 26. November wollen wir unserer Blogroll auch ein blaues Mützchen aufsetzen :-)

Auf gehts

Die diesjährige Blog Parade hat kein Logo oder ist sonst wie massiv begleitet. Sie entstand so spontan wie es das Web halt so ist. Daher sind wir auch auf eure Bewerbung der “Tab Parade” angewiesen. Ich bin schon neugierig, wer die Idee aufgreift und bei der “Tab Parade” mitmacht.

Natürlich werde ich laufend über den Fortgang berichten.

Nachtrag vom 16. Oktober: Das Banner

Im Artikel Tab Parade rollt von Beate hat sie sogar mich überrascht. Sie hat die Banner unserer “alten” Accessbility Blog Parade rezikliert und nun gibt es auch zwei Banner, die man gerne einsetzen kann. Einfach in dem Artikel downloaden. Sie sind beide nunmehr auch in diesem Artikel zu finden.

Logo Tab Parade

tweetbackcheck