Zum Inhalt springen

Am 30. November ist Blue Beanie Day 2014

Heute ist der 15. Oktober und damit der Internationale Tag der Tastatur, den ich schon zum 7. mal “feiere”. An dem Tag ist jedeR eingeladen nur mit der Tastatur eine Website zu bedienen. Für manche Menschen ist dies der einzige Weg – der Ihnen durch viele Hindernisse erschwert werden kann.
Robert mit einer blauen Haube

Mit diesem Tag starte ich auch die Vorbereitung für den Blue Beanie Day am 30. November 2014. An diesem Tag setzen (einige) Menschen weltweit blaue Hauben auf um ein wenig Awareness für Webstandards zu schaffen. Im deutschsprachigen Raum haben wir dies immer auch mit dem Thema “barrierefreies Web” verbunden.

Erste Links

Details folgen noch, heute gibt es ein paar Links

  • Das “offizielle” Blue Beanie Day Tumblr
  • Flickr Gruppe in die jeder sein Porträtfoto mit blauer Haube einfügen kann
  • Unter dem Kurzlink roblen.at/bbd14 verlinke ich vorerst auf diese Seite und in weiterer Folge auf eine Übersichtsseite mit Hinweisen, Infos und Co.

Profilfoto austauschen

Wer zu Hause eine Haube aufsetzt, wird nicht viel Aufmerksamkeit erreichen. Daher tauschen viele Mitmachende (zumindest am 30.11.) ihre Profilfotos auf Twitter, Facebook und Co. durch welche mit blauen Hauben aus. Wichtig ist auch der Hashtag #bbd14, der das alles für entsprechende Aggregatoren zusammen führt.

Mehr Informationen

Bis zum 30. November folgen auch noch Artikel über

  • Was ist der Blue Beanie Day
  • Was sind Webstandards und wer braucht sie
  • Was ist ein barrierefreies Web und wer braucht es

Also: Blaue Mütze aufsetzen nicht vergessen :)

Liebster Blog Award oder so

Der onli hat mich nominiert. Da kann ich natürlich nicht aus – weil ich so Fragen“spielchen” ganz gerne habe.

Eigentlich geht es ja so:

  1. Schreibe einen Post mit diesem Award, füge das Award-Bild ein und verlinke die Person die dir diesen Award verliehen hat.
  2. Beantworte die elf Fragen.
  3. Denke dir elf (neue) Fragen aus.
  4. Nominiere elf neue Blogs, die unter zweihundert Leser haben.
  5. Sage den Bloggern die du nominiert hast, dass sie einen Award bekommen haben und somit getaggt wurden.

Hmm. Ich lass das mal alles aus, beantworte die Fragen und werde in einem eigenen Blogpost ein paar Links erwähnen.

Somit geht es hiermit einmal zu den Fragen und zu meinen Antworten.

"Liebster Blog Award oder so" vollständig lesen

Interview mit Sebastian Kraus, Windmemo

Logo WindmemoVor kurzem habe ich Windmemo schon im Artikel Windmemo – Nachrichten nur einmal lesen erwähnt. Kurz nochmals zur Funktion:

  1. Trage dein Memo ein.
  2. Generiere einen Link.
  3. Teile den Link.
  4. Nur der erste Leser bekommt das Memo angezeigt.
    Nach dem ersten Lesen ist das Memo nicht mehr aufrufbar.

Hat was. Daher habe ich beim Entwickler von Windmemo, Sebastian Kraus, virtuell angeklopft und um ein Interview (per E-Mail) gebeten und prompt auch die Antworten erhalten.

"Interview mit Sebastian Kraus, Windmemo" vollständig lesen

Meine Flickrwelt restauriert

photowalk wien - ein objektiv
Ich gebe zu, ich habe Flickr in letzter Zeit vernachlässigt. Insbesondere seit der Layoutumstellung war mir die Fotoplattform nicht mehr ganz sympathisch. Aber das liegt auch an mir – denn Flickr bietet doch ein wenig Möglichkeiten, die Ansichten anzupassen.

Somit habe ich am Wochenende ein wenig (hoffentlich nicht verschlimm)verbessert.

Somit lade ich euch zu Besuchen in folgenden Gruppen ein:

  • Photowalk Wien mit über 3.000 Fotos über Wien und photowalkende Menschen
  • Einkaufswagen bietet einen neuen Blick auf ein Hilfsmittel, dass die meisten von uns regelmäßig verwenden. In der Gruppe finden sich Fotos von Einkaufswagen in ihrer – und insbesondere außerhalb – natürlichen Umgebung
  • Mahlzeit mit derzeit über 821 Fotos rund um die Themen Essen und Trinken

Und wer möchte kann den Gruppen gerne beitreten und selbst etwas beisteuern.

tweetbackcheck