Zum Inhalt springen

Was ich am Barcamp Graz 2015 vorhabe

In nicht einmal 48 Stunden beginnt das Barcamp Graz 2015 (17. bis 19.4.2015, Anmeldung noch möglich).

Auch wenn ich wieder mal nicht dazu gekommen bin bestimmte Themen vorzubereiten, so möchte ich doch einiges beim Barcamp ansprechen, initiieren, …

Wobei: Kein Stress, wenn alles anders kommt – dann ist das Barcamp und vollkommen in Ordnung. Und bei Sessionvorschlägen weiß ich natürlich auch nicht, ob die Abstimmung per Fuß (oder Hand) nicht andere Ideen wünscht. Schlussendlich entstehen oft die besten Sessions vor Ort. Daher ist es gut, dass beim Barcamp Graz jeder Tag erneut mit einer Sessionplanung beginnt.

Aber nun zu meinen Ideen und Vorhaben:

"Was ich am Barcamp Graz 2015 vorhabe" vollständig lesen

Lassen Sie mich rein, ich bin Unternehmer

Ok, ich gebe zu, der Titel ist ein wenig aufmerksamkeitsheischend.

Aber folgendes kleines Erlebnis will ich doch hier festhalten.

Ich bekomme über Facebook die Freundschaftsanfrage eines mir Unbekannten.

Wie immer in solchen Fällen frage ich mal nach, ob mein Personengedächtnis vielleicht eine Lücke hat. Ob man sich schon mal offline oder online getroffen hat bzw. woher das Interesse an meiner Person.

Die Antwort war kurz und klar:

Ich bin Besitzer der Firma xxxxx

Den Namen der Firma nenne ich jetzt nicht. Tja, ratet mal, was ich dann gemacht habe :)

blogheim.at - eine neuer Treffpunkt für BloggerInnen aus Österreich

Jürgen Koller kennen vielleicht einige von euch aufgrund der von ihm gepflegten Top Blog Liste und dem Österreichischen Blogger-Kommentiertag (siehe z.B. mein Artikel zur Nummer 3).
Logo Blogheim.at
Ich war vor einigen Monaten mit Jürgen in Kontakt und wir diskutierten ein wenig, dass die Koordination dieses Tages über Facebook nicht ideal sei.

So hat sich Jürgen an die Arbeit gemacht … und mit heutigem Tag startet(e) Blogheim.at als “Die Heimat der Österreichischen Blogszene”.

Ich durfte mir die Plattform schon vor ein paar Tagen ansehen.

"blogheim.at - eine neuer Treffpunkt für BloggerInnen aus Österreich" vollständig lesen

Diese Woche: Webinare rund um das Thema "Das neue Arbeiten"

Über den Leitfaden Das neue Arbeiten im Netz habe ich schon öfters geschrieben. Immerhin bin ich ja auch ein wenig stolz, einen Artikel darin verfasst zu haben.

Von Montag bis Freitag gibt es nun die ersten Webinare:

  • MONTAG 23.3. Das digitale Arbeiten im Netz
  • DIENSTAG 24.3. Online Zusammenarbeit, Video-Conferencing, Webinare als Schulungsangebot einsetzen
  • MITTWOCH 25.3. Amtsgeschäfte, e-services
  • DONNERSTAG 26.3. Digitale Bildungsinnovationen
  • FREITAG 27.3. Online Präsenz aufbauen, eine Marke, eine Initiative, ein Unternehmen auf Social Media bekanntmachen & vertreten.

Jeweils von 11-12 Uhr gibt es die Online “Seminare”. Entweder man ist live dabei oder ihr seht euch nachher die Aufzeichnung an.

tweetbackcheck