Zum Inhalt springen

w2atTalk

Um in späteren Artikeln einfacher darauf verweisen zu könnten gibt es hier nochmals eine Erläuterung was ein "w2atTalk" überhaupt ist.
Die Grundidee, nämlich der "w2xyTalk" findet sich bei Oliver Ueberholz. Lest bitte dort die genaueren Details nach. Kurz gefasst: JedeR kann Interviews führen, die sich mit Web 2.0, Blogging, etc. beschäftigen.
Fünf kurze Fragen mit fünf (hoffentlich) kurzen, "knackigen" Antworten. Das ganze wird mit w2 (für web2.0) xy (steht für die Top Level Domain des Interviewten - also de für Deutschland, at für Österreich) und Talk (für das Gespräch) getaggt. Ein Interview in der Schweiz würde daher w2chTalk heissen.
Ich halte diese Idee für simpel (im positiven Sinne) und genial. So lässt sich ein Interview-Format etablieren und weltweit einheitlich posten, taggen und wiederfinden. Meine w2atTalks findet man in "Nur ein Blog" am leichtesten, wenn man das Tag "w2atTalk" aufruft.
Das hier benutzte Bild stammt ebenfalls von Oliver Ueberholz und kann von jedem/jeder für w2xyTalks verwendet werden, soferne es eine Referenz zu Oliver gibt und es nicht kommerziell verwendet wird.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Nur ein Blog : w2atTalk: Helmut Hackl und Internet am Mobiltelefon

"w2atTalk: Helmut Hackl und Internet am Mobiltelefon" vollständig lesen
Meinen dritten w2atTalk führe ich mit Mag. Helmut Hackl. Mag. Hackl beschäftigt sich seit Jahren mit mobilen Geräten und mobilen Services. Er publiziert selbst (viel gelesene) Online-Magazine in diesem Bereich (www.pocket.at, www.s60.at), die auch mob

Nur ein Blog : w2atTalk: Beate Firlinger von MAIN_Medienarbeit Integrativ

"w2atTalk: Beate Firlinger von MAIN_Medienarbeit Integrativ" vollständig lesen
Meinen zweiten w2atTalk (siehe Artikel zur Grundidee des w2atTalks) führte ich mit Beate Firlinger von MAIN_Medienarbeit Intregativ, die ich beim BarCamp Kärnten kennenlernte.MAIN_Medienarbeit Integrativ versteht sich als Plattform für barrierefreie Inf

Nur ein Blog : w2atTalk: Johannes Kührer - World4You

"w2atTalk: Johannes Kührer - World4You" vollständig lesen
Nachdem mir in letzter Zeit bei Inseraten von deutschen Hosting-Providern verstärkt das Angebot auffiel, dass man sich mittels automatisierter Routinen und somit ein, zwei, drei Mausklicks ganze Web Software Pakete in seinen Webspace installieren kann,

Nur ein Blog : w2atTalk: Martin Kersch über Fairsourcing

"w2atTalk: Martin Kersch über Fairsourcing" vollständig lesen
Über einen Zeitungsartikel bin ich auf die Firma codeon communications gmbh gestossen. Codeon ist ein Unternehmen das auf IT-Dienstleistungen im Bereich Outsourcing und Offshoring spezialisiert ist. Dies umfasst das Abwickeln von Internet-Projekten über

Nur ein Blog : Mein Interview fürs MAIN_blog zum Thema Accessibility

"Mein Interview fürs MAIN_blog zum Thema Accessibility" vollständig lesen
Vor rund 2 Monaten interviewte ich Beate Firlinger von MAIN_Medienarbeit integrativ für einen w2atTalk. Die "Revanche" hat nicht lange auf sich warten lassen. Im MAIN_blog findet sich nunmehr ein Interview mit mir zum Thema "Accessbility&qu

Nur ein Blog : w2atTalk: Hans Christian Voigt zu #sbsm

"w2atTalk: Hans Christian Voigt zu #sbsm" vollständig lesen
Auf webtermine.at habe ich ein wenig über das #sbsm Projekt erzählt und gleich das sbsmCamp eingetragen. Grundidee ist ein Handbuch über Soziale Bewegungen und Social Media, das alsbald erscheinen wird. Rundherum haben sich weitere Ideen, Blogbeiträge,

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
tweetbackcheck