Zum Inhalt springen

tExas News vom 26. Dezember 1998

Und noch eine tExas News geht sich dieses Jahr noch aus:
A-Tac hat seine Website erweitert http://www.a-tac.net/aktionen/avigo/avigo.html und bietet nun u.a. 90 (!) Avigo Startup Screens sowie Links und einige ausgewählte Programmdownloads. Zu den meisten Programme werden auch (mittels Javascript) Screenshots angezeigt.
Andy´s Realm http://www.pcisys.net/~awittig/avigo.htm bietet eine neue Version 1.20/1.21 von Avigo Buzzword Bingo. Bei diesem "Spiel" erscheint eine Liste von Wörtern auf dem Schirm. Gespielt wird (meistens wohl geheim) in dem man z.B. bei einer Konferenz die jeweils aufgelisteteten Wörter antippt, wenn jemand diese erwähnt - also ein "Spiel" für fade Besprechungen ;-) Nunmehr ist auch eine spanischsprachige Version erhältlich.
Avigo Downloads http://www.seoulcc.org/avigo/ bietet nichts Neues und der Webmaster meint, dass alle Avigo Programmierer Ihre Feiertage genießen. Ich darf dies gleich mit einem herzlichen Dank an all jene verbinden, die dazu beitragen, dass für den Avigo nun eine Fülle von Programmen zur Verfügung stehen. Danke!

So, das war´s für 1998! Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch in´s neue Jahr und ein erfolgreiches, glückliches und gesundes Jahr 1999. Ich hoffe, auch 1999 Euch mit vielen interessanten Infos zum Avigo versorgen zu können. Und danke an alle, die mir Weihnachtswünsche sandten. Bis zum nächsten Jahr.

tExas News vom 22. Dezember 1998

Eine tExas News geht sich doch noch aus:
A-Tac (siehe letzte News vom 21.12.98) hat seine Seite umgebaut http://www.a-tac.net/aktionen/avigo/avigo.html und bietet nun neben Applikationendownload (was für ein Wort ;-) und Links zu Avigo Seiten auch 40 Startup-Screens sowie eine Beschreibung der Avigointernen Applikationen mit Screenshots vom Avigo Simulator (tja, da muß ich meine Seiten wieder ausbauen um konkurrenzfähig zu sein ;-)
Davesoft http://www.fortunecity.com/business/gap/400/ hat eine neue Version von Globe Explorer und Globe Compass herausgebracht - hatte noch keine Zeit zum testen, tut mir leid.
Detlef schickte mir folgende Website http://www.pccardshop.de/ Bei diesem Versandhandel gibts auch den Avigo, sowie Zubehör wie Ledertasche, Speicherweiterung, etc. Nur der Preis von DM 329,- (Stand der Liste 30.11.98) ist siehe auch obige Mail von Frank nicht sehr empfehlenswert.

Laut einem tExas Leser hat der Versand Conrad Elektronics mitgeteilt, keine weiteren Speichererweiterungen für den Avigo zu erhalten. Auch in den einschlägigen Diskussionsforen gibts einen regen email Austausch, dass auch TI selbst angibt nur einen winzigen Vorrat mehr zu haben und dass auch dort keiner sagen kann, ob dann noch welche kommen.

Es wird - meiner Meinung nach - wirklich an der Zeit, dass TI uns Avigo User/innen "reinen Wein" über die Zukunft des Avigo einschenkt. Diese andauernden Verunsicherungen tun dem Avigo nicht gut. Und wieder kann ich nur schreiben - wir werden sehen. Auf alle Fälle wird 1999 spannend.

Sven schreibt mir:

Der Versender mobil-direkt bietet zur Zeit ein Sonderpreis
(Weihnachtsaktion) für den Avigo:
TI AVIGO 10 Palmtop mit 1MB RAM 219,00 DM 111,02 €
Texas Instruments Palmtop AVIGO 10 Organizer mit 1 MB Speicher.
TI AVIGO 10 Palmtop WEIHNACHTSBUNDLE 259,00 DM 131,30 €
Texas Instruments Palmtop AVIGO 10 Organizer mit 1 MB Speicher.
Inclusive Lerderetui.
Näheres unter: http://www.mobildirekt.com/ unter dem Punkt "Sonderangebote".
Die Speichererweiterung kostet 135,- DM z. Zt. und scheint sogar lieferbar zu sein! Avigo on!

Das war´s für Heute. Fröhliche Weihnachten

tExas News vom 21. Dezember 1998

Nachdem dies vielleicht die letzte News für dieses Jahr (jaja, der Weihnachtsstreß aber auch der Urlaub geht nicht an mir vorüber) wünsche ich Euch allen schon jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 1999.

Ich freue mich, dass tExas im Jahr 1998 einen so guten Anklang gefunden hat und dass die tExas Newslist schon mehr Abonnent/innen hat als manches Avigo Diskussionsforum. Ich möchte hiermit auch all jenen danken, die mir mit Tips und Tricks, Links und Beiträgen geholfen haben, eine informative Seite zu gestalten. Danke auch an all jene, die mit ihrer Kritik Verbesserungen herbeiführten. Es hat mir dieses Jahr wirklich Spass gemacht, die tExas Seite zu betreiben und viele Menschen "kennenzulernen". Ich werde mich auch 1999 bemühen, tExas als die informativste Seite im WWW und die tExas News als die beste Mailinglist zu gestalten. Doch wie geschrieben, dies geht nur mit Eurer Hilfe, Eurer Kritik und Euren Beiträgen. D.h. ich freue mich über jede email und werde sie auch - soweit meine Zeit es zuläßt - rasch beantworten.
Aber auch diese tExas News sollen Infos enthalten:
Die Firma A-Tac http://www.a-tac.net/A-TAC.html bietet (derzeit eine Betaversion) eine eigene Avigo Seite mit Downloads und Links an. Besonders freut es mich natürlich, dass tExas die Bestnote bekommen hat. Auf der Site finden sich auch Startup-Screens. A-Tac möchte die Site noch ausbauen. Weitere Infos folgen.
Eine nette Site mit Startup Graphics (habe ich schon mal vorgestellt) ist Uncle Pete’s Avigo Startup Graphics http://pages.prodigy.com/troubadour/avigo.htm Ich glaube (habe nicht jedes Bit unter Kontrolle ;-), dass es nun mehr Bilder zum downloaden gibt.
Schröder Online hat ein neues Layout http://avigo.home.ml.org/ und einige Startup-Screens mehr.
Rene´s Avigo Page http://mathsrv.ku-eichstaett.de/MGF/homes/grothmann/avigo/ bietet nun das Programm Sun and Moon Calculator. Auch der Sourcecode ist zugänglich und bietet laut René einige interessante Algorithmen.
Astecsoft kann ich leider nicht erwähnen, da es keine Änderungen gegeben hat (habe ich aber hiermit, damit eine gute alte Gewohnheit nicht verlorengeht ;-))
Hat Cult of Avigo http://members.aol.com/user658047/index.htm vor einiger Zeit noch behauptet nicht mehr weiterentwickelt zu werden, so ist diese Site doch im Grafikbereich upgedatet worden. So gibt es u.a. 33 sehr detailreiche Startup-Screens (letztes Update 15.12.98).
Im Avigo Verzeichnis (einen Namen habe ich nicht gefunden) http://amnet.guadalajara.net/avigo/ findet sich auch eine PDF-Datei "aviglyph20.pdf". Auf dieser ist eine Kopie der Aviglyphseite zu finden, mit einer Erläuterung wie die einzelnen Buchstaben für die Buchstabenerkennung von Glyphedit einzugeben sind.
Etwas verspätet auch die Vorstellung der Seite Avigo Freeware SDK Helpfile http://avigo.iscool.net/ext. link mit einer 85 KB großen (gepackt) Helpdatei für Windows mit Infos über System-Icons des Avigo, Einsprungadressen, Tips zur Spriteprogrammierung, etc. Eine Fundgrube für Programmierer.
Zum Jahresabschluß möchte ich Avigo Development http://www.geocities.com/ResearchTriangle/9705/avigo.htm von Ray Broniak nochmals erwähnen. Es gibt hier zwar keine neuen Programme, aber Ray war der erste der mit Applikationen für den Avigo außerhalb von TI herauskam. Dafür nochmals ein herzliches Dankeschön. Programme wie Taipei sind aber heute noch interessant und spielenswert.

tExas News vom 18. Dezember 1998

Mit La página de Avigo en Español gibts auch eine spanischsprachige Avigo Site. Über den Inhalt kann ich leider (aus verständlichen Gründen) nicht viel erzählen. Wen es interessiert: http://www.geocities.com/SiliconValley/Orchard/3725/
Mit dem Software Calculator gibts einen neuen Taschenrechner. Dieser installiert sich als Menüpunkt im Kalkulator Menü: http://www.seoulcc.org/avigo/swcalc.zip
Auf Avigo Downloads http://www.seoulcc.org/avigo/ gibts auch neue Versionen der anderen Rechner: Scientific Calculator II 1.8 sowie RPN Calculator 2.1.
Jom Avigo hat eine neues Layout: http://www2.crosswinds.net/san-marino/~jom/avigo/
Die Frage von Michael bei Lotus über eine Sync-Möglichkeit zwischen Avigo und Lotus Organizer 5.0 bekam von Lotus folgende Antwort:
The Avigo will synchronize with Lotus Organizer 97 Edition only. (must have synchronizing capabilities with the Avigo Personal Data Assistant (PDA)) I recommend that you check the Lotus web site for more information: http://www.lotus.com/home.nsf/tabs/organizer
Nach einem Sprung dorthin und zwei klicks weiter auf der Lotus-Seite führte mich zur Site von Puma, den "Machern" von Intellisync http://www.pumatech.com/ . Von dort klickte ich mich zur Avigoversion von Intellisync - jedoch war nur die alte Version ohne Organizer 5.0 Unterstützung zu finden. http://www.pumatech.com/techsupp/tech_support.html Die Supportseite von Puma war leider auch nicht hilfreicher - Leider!!!!

Thorsten schickt mir folgende email:
http://www.mobildirekt.com bietet den avigo mit tasche für DM 270,00 an.hier sind auch speichererweiterung und tasche einzeln erhältlich.
Danke für die vielen Tips und Hinweise, die ich in den letzten Tagen erhielt. Nur weiter so, davon lebt tExas und seine News.

tExas News vom 14. Dezember 1998

Zur Bereinigung eines Bugs hat nun Astecsoft http://www.astecsoft.com/AvigoWeb/index.htm die Version 1.49 des Avigo Spreadsheet herausgebracht. AvigoBasic und der Basiccompiler sind nun (wie berichtet) Freeware und haben ebenfalls ein Update erfahren.
Eine Neue Seite ist von Davesoft http://www.fortunecity.com/business/gap/400/ Hier finden sich bisweilen einige kleine Basicprogramme sowie (leider ließ es sich aber nicht downloaden) das Programm AvigoPoint 99, ein Mini-Version von Powerpoint. Auf Avigo Download ist dieses Programm jedoch auch zu finden: http://www.seoulcc.org/avigo/AvigoPoint99.zip Hier läßt es sich downloaden. Ein Vergleich mit Powerpoint erscheint aber wirklich übertrieben. Man kann Überschriften und einzelne Zeilen definieren und sich dann mehrere Screens hintereinander ansehen. Danach blieb aber das Programm bei mir (mit dem AvigoSimulator) hängen und wiederholte nur mehr die Präsentation.

Ein paar Leute suchen eine Möglichkeit des Datenaustausch mit MS Access bzw. andere mit OS/2 bzw. Linux. Wer hat denn von Euch Erfahrungen?

Die Avigo Basic Homepage http://members.tripod.com/AvigoBASIC/downloads.htm bietet nun einige Basic Programme zum Download an, vielleicht auch hilfreich für eigene Programme.

Auf Avigo Downloads gibts Disable Auto Power Off 1.0 http://www.seoulcc.org/avigo/DAPO10.zip dieses schaltet nach Aktivierung die automatische Ausschaltung aus, bis man selbst denn "Knopf" drückt. Nach dem einschalten ist die automatische Ausschaltung wieder aktiv.
tweetbackcheck