Zum Inhalt springen

tExas News vom 16. Dezember 2003

Die tExas-Seite hat in ihrer Rubrik "Special" Zuwachs erhalten. Randal Bates hat mir - nachdem er seine Avigoseite aufgegeben hat - die Erlaubnis erteilt, die Seiten zu AviGlyph auf tExas zu veröffentlichen. Wer es noch nicht oder nicht mehr kennt. AviGlyph war der geglückte Versuch eine Handschrifterkennung auf dem Avigo zu implementieren. Randal hat dies auch gleich mit einem eigenen Memo-Programm ausprobiert. Leider haben dann keine weiteren Programmierer/innen diese Entwicklung übernommen.
Nochmals ein herzliches Danke an Randal "Ranman" Bates, dass tExas diese Seiten weiter erhalten darf. Ich verbinde dies auch gleich mit einem Aufruf an alle tExas Leser/innen. Wer immer eine Avigoseite auflöst (oder davon Kenntnis erlangt), der möge mir dies doch bitte mitteilen. Ich übernehme gerne diese Seiten um sie der Avigogemeinde zu erhalten.

Aviglyph

tExas bietet der von Randal ‘Ranman’ Bates aufgelassenen Seite (mit seinem Einverständnis) einen neuen Platz.

tExas freut sich nunmehr in einem zweiten Special die AviGlyph Seiten von Randal ‘Ranman’ Bates zu hosten. AviGlyph war (und ist) ein gut gelungener Versuch Handschrifterkennung auf den Avigo zu bringen. Hier findet ihr die Seiten zu den Versionen 1 und 2 mitsamt einer Notizapplikation die AviGlyph verwendet. Gleichzeitig bedaure ich mit dieser Präsentation, dass immer Avigorelevante Seiten aus dem Netz "verschwinden".

Um den Avigo nicht ganz vergessen zu lassen ersuche ich jedeN, der/die relevante Informationen, Programme oder auch Sites hat, die er/sie auflassen möchte sich an mich zu wenden: texas@robertlender.info

Aber nun zu den beiden Versionen von AviGlyph

Aviglyph 1

Aviglyph 2

tweetbackcheck