Zum Inhalt springen

b2evolution

Meine erste Blogsoftware, die ich effektiv einsetzte, war b2evolution. Danach gab es eine Pause und dann stieg ich mit Serendipity wieder ins bloggen ein. Nunmehr habe ich nach langer Zeit bei b2evo vorbeigesehen und war sehr erstaunt. Neben der aktuellen Version 0.9.x ist schon eine Version 1.6. Alpha im "Slot". Insbesondere diese - die bald als Beta erscheinen soll - ist für mich interessant. Aus der langen Featureliste möchte ich einige Punkte herausgreifen:
Multiblogs: Anstatt sich mit "500" Kategorien in einem Blog herumzuärgern kann man seine Themen (und ich habe ja einige ;-) auch auf mehrere Blogs verteilen. Diese kann man miteinander verknüpfen (Links im Header) oder auch Einträge über mehrere Blogs hinweg crossposten. Jedes Blog kann aber seinen eigenen Skin und damit aussehen mitbringen. Damit lassen sich auf das jeweilige Thema abgestimmte Blogs mit mehr oder weniger "um den Text" herum erzeugen.
Die Userverwaltung ist meiner Meinung nach besser als in Serendipity gelöst. User kann man den Zugang zur Adminoberfläche ganz sperren und ihnen allein die Möglichkeit zum kommentieren unter ihrem Benutzernamen geben. Natürlich kann man User auch die Möglichkeit des Bloggens und das begrenzt auf ein bestimmtes Blog geben. Damit sind "Collaborative Sites" leichter möglich.
  • Mit Version 1.6. kommt endlich auch eine ordentliche Dateiverwaltung.
  • b2evo hat auch leichte Wikiansätze. Die "Wakko"-Formatierungen sind derzeit nur rudimentär vorhanden. Aber es gibt die Möglichkeit von Wikilinks. Wie in einem "richtigen" Wiki schafft man mit [[EinemLink]] den Verweis auf eine neue oder bestehende Seite. Gibt es die Seite noch nicht und hat man Schreibrechte kann man gleich mit einem Klick auf das Fragezeichen neben den Link einen neuen Eintrag/Seite erzeugen. Das ganze ist sogar etwas komplexer und leistungsfähiger als hier beschrieben.
Nun, ich werde b2evo hiermit im Auge behalten und schauen, wie und ob ich es eventuell in Zukunft nutzen werde. Am liebsten wäre mir ja ein Blog, dass das Beste aus Serendipity und b2evolution kombiniert, da in Serendipity ebenfalls Features enthalten sind, die mir in b2evo leider fehlen.
Wer sich einen Eindruck über die aktuelle Version oder über die kommende Phoenix Release machen möchte: Es gibt eine eigene Demo Seite, über die man auch in den Adminbereich von b2evo gelangt.

Es läuft nicht immer so wie man will

Leider ist auf meinem neuen Server noch einiges nicht in Ordnung. Manches Bild lässt sich nicht laden usw. usf. Auch wenn es nicht so aussieht, ich bin an dem Problem mit der Hilfe meines Providers dran und hoffe alsbald eine Erfolgsmeldung abgeben zu können.
tweetbackcheck