Zum Inhalt springen

Nikon Coolpix S5

Ich habe mir eine neue Digicam, nämlich die Nikon Coolpix S5 zugelegt. Eigentlich muss ich ja in diesem Blog nicht jeden Neueinkauf kommentieren, aber was mich verwundert (sollte es das nicht?) ist die Mac-Unterstützung.
Das man die Kamera per USB an den Mac hängt und dieser die Speicherkarte als Laufwerk erkennt wäre ja noch nicht das große Ereignis.
Einfach auf das Bild klicken
Aber mit PictureProject - siehe Screenshot - liefert Nikon ein Programm mit, dass auch unter MacOS X läuft. Allein dafür gebührt schon Lob. Das dieses Programm noch dazu einiges leistet ist umso besser. Bilder lassen von der Kamera aus leicht importieren, in Albend verwalten sowie auch bearbeiten. Rote Augen entfernen, Helligkeit verändern, Größe ändern sind nur einige der Möglichkeiten. Aus dem Programm heraus können Bilder gedruckt, auf DVD/CD gebrannt und auch per Mail versandt werden. Die Alben können beliebig sortiert und benannt werden, Bilder können von überall her importiert und bearbeitet werden.
Wäre PictureProject etwas eleganter, dann könnte iPhoto etwas flau im Magen werden. Aber Nikon dürfte die Software weiter entwickeln. Denn nachdem ich das Programm installiert hatte konnte ich über die Updatefunktion eine neue Version des Programms herunterladen. Ich habe mich noch nicht perfekt eingearbeitet und mag noch so einige Kanten übersehen. Aber für den/die Hobbyfotografen/in bietet das Programm mal alles was man/frau so braucht.
Ein kleiner Dank an Nikon. Denn es ist nicht selbstverständlich, dass Elektronikproduzenten an den Mac denken. Mal sehen ob sich auch die Kamera so bewährt und damit ein gutes Hardware/Softwaregespann abgibt…

Bahnfahrt

Kennt ihr diese Sendungen in der Nacht bei denen man aus der Fahrerperspektive eine ganze Bahnfahrt miterleben kann? Nun, es ist Mitternacht und ich möchte euch daher einen Höhepunkt meines Filmschaffens präsentieren. 38 Sekunden Bahnfahrt zwischen St. Pölten und Wien (also die Westbahnstrecke - hier in Österreich). Und um einen absoluten Kontrapunkt zu den Filmen der großen Sender zu setzen schaut ihr nicht nach vorne sondern nach hinten - also beim letzten Waggon - aus dem Zug hinaus. Ich wollte den Film ja zuerst in YouTube posten, aber dort hätte er wahrscheinlich zu viele Zugriffe gehabt ;-) Also gute Unterhaltung und Film ab…


Verstehe einer Google

Durch meinen Webalizer bin ich auf etwas (für mich) interessantes draufgekommen. Wenn man in Google "iPod Website" eintippt, dann findet man auch "Nur ein Blog". Nun, nicht ganz überraschend, da ich ja schon ein paar mal den iPod erwähnt habe. Aber über www.google.at findet sich mein Blog auf Platz 1 bei österreichischen und deutschsprachigen Websites und auf Platz 4 bei allen Websites. Verwende ich aber www.google.de so findet sich mein Blog zumindest nicht auf der ersten Seite. 
Das hat sicherlich schon wer analysiert, aber ich bin aufgrund der Hitze zu faul zum suchen…

Serendipity 1.0

Schon ein paar Tage her, aber es muss trotzdem auch hier verkündet werden: Serendipity 1.0 ist endlich da!!! Und mit heutigem Tag habe ich ebenfalls upgedatet. Wie immer ohne Probleme - ein Dank an die ganze Programmiererschaft!!!

Mit der Version 1.0 wurde auch www.s9y.org gehörig renoviert. Blog, Wiki und Board sind nunmehr unter einem einheitlichen Dach und auch neu layoutet.

Ich wünsche S9y das sie damit noch mehr Anhänger und Nutzer findet und auch begeisterte ProgrammiererInnen und LayouterInnen, die uns noch viele Plugins und Themes bringen werden.

Mit dem Launch von Version 1.0 ist nun der Platz auch frei für die weiteren Arbeiten an 1.1. die schon sehr vielversprechend wirkt.

tweetbackcheck