Zum Inhalt springen

Die österreichische Twitter Top 100 Liste

Ob man es braucht oder nicht, möge jedeR selbst entscheiden:

Horst hat eine Liste der Top 100 Twitterer in Österreich erstellt. Gereiht wird entweder nach Anzahl derjenigen die einem mitverfolgen (Followers genannt), der Anzahl der Twitterer die man selbst mitverfolgt oder nach der Anzahl der Beiträge (auch Updates genannt).

Näheres in seinem Blogbeitrag.

Wer sich nicht wieder findet für den hat Horst folgenden Tipp:

Wenn du nicht auf dieser Liste aufscheinst und aus Österreich kommst, trage zum Beispiel “Austria” oder “Österreich” in das “Location“-Feld in deinem Profil ein und zwitschere fleißig, dann wird dich das Script schon irgendwann entdecken ;-)

Auffällig in der Liste ist, dass die Anzahl derer denen man folgt und derer die einem folgen sich bei den meisten relativ die Waage hält. Ob das nun den Rückschluss zulässt, dass Twitter hauptsächlich als Kommunkationstool für Gruppen eingesetzt wird, wage ich nicht zu sagen. Dazu müsste man wissen, ob die einzelnen Twitterer allen Follower auch selbst folgen. Vielleicht mag das jemand mal analysieren.

Mehrere Audiodateien zusammenfügen

Ein Leser hat sich an mich gewandt:

Hallo in einer ihrer Beiträge erwähnten Sie, dass sie über Software wüssten mit der es möglich ist ACC Titel für Hörbücher nachträglich,sprich nach dem Import zu gruppieren. Da ich im Netz leider nicht nicht fündig geworden bin wollte ich sie fragen ob sie mir die Namen der Software nennen können.

Ich habe mich damit leider schon lange nicht mehr beschäftigt und eine erste Suche im Web brachte mich nicht direkt weiter. Da klickt ich auf mein Twitterific und stellte die Frage meinen Twitter LeserInnen.

Dank Luca vom 2-Blog (Danke!) habe ich nun eine Antwort parat.

Der erste Hinweis war ein Link zum Aldoblog Beitrag “How to join multiple tracks into a single audiobook file”. Alderete stellt uns dabei einige Lösungen für Windows wie auch für den Mac vor. Muss ich bei Zeiten auch mal ausprobieren.

Der zweite Hinweis von Luca verweist auf das BeSplit Programm (nur Windows). Dieses Programm kopiert mehrere Musikdateien in eine oder splittet eine Datei in mehrere. Dabei können unterschiedlichste Audio-Formate zur Anwendung kommen.

Fazit: Twitter hilft helfen ;-)

Dank an Andreas Hafenscher und Fabian Topfstedt

Die Nachbereitung der Öffentlichen Buchausgabe durch Fabian Topfstedt und Andreas Hafenscher

Dieser Beitrag ist zwei Menschen gewidmet, die sich bei der Öffentlichen Buchausgabe des “logbuch accessibility” unentgeltlich in den Dienst der Sache gestellt haben.

Andreas Hafenscher

Andreas Hafenscher; Bildrechte: Andreas Hafenscher

Andreas Hafenscher, webnfoto.com, hat hunderte Fotos geschossen und noch in der Nacht - vor Ort - aussortiert und nachbearbeitet. So sind aus über 500 Fotos rund 115 geworden. Andreas hat hierbei schlechte Lichtverhältnisse ausgeglichen, nachgeschärft und öfters auch den Bildausschnitt verkleinert um einzelne Szenen besser darzustellen. Für mich war es interessant ihn dabei zu beobachten, wie ein Fotograf Bilder sieht und was er aus schlechten Lichtverhältnisse und ungünstigen Aufnahmepositionen noch machen kann.

Anmerkung: Zwei der drei Fotos hier stammen von mir - da es ansonsten keine Fotos MIT Andreas gäbe. Andreas hätte so eine Qualität nie aus den Händen gegeben Ergänzung: Ich habe nun von Andreas ein Foto bekommen, daher stammt nur mehr das Foto von Fabian und Andreas von mir :-)

Die Fotos sind nun - mit anderen - in der Flickr Gruppe “logbuch accessibility” abrufbar. Sie unterliegen einer Creativ Commons Lizenz. D.h. für nichtkommerzielle Anwendungen sind sie frei verwendbar, allein der Urheber (Andreas Hafenscher, webnfoto.com) muss genannt werden. Insbesondere BloggerInnen sind natürlich eingeladen die Fotos für ihre eigenen Beiträge über das logbuch zu verwenden. Eine kurze Rückmeldung darüber an mich wäre nett, damit wir wissen, wo die Fotos zum Einsatz kommen.

Jemand der ein paar Euro durch Adwords einnimmt, gilt noch nicht als kommerziell ;-) Kommerzielle Websitebetreiber oder andere Medien mögen sich an Andreas wenden, wenn sie ein Foto verwenden wollen.

Nachdem Andreas uns seine Arbeitszeit ganz unentgeltlich zur Verfügung stellte, an dieser Stelle noch eine kleine (unbezahlte) Werbeeinschaltung: Andreas ist über seine Website webnfoto.com erreichbar. In Zukunft wird er sich auf Outdoor-Fotografie spezialisieren. Angebote werden von ihm gerne entgegen genommen.

Fabian Topfstedt

Fabian Topfstedt als rasender Report bei der Buchausgabe by Andreas Hafenscher

Der zweite Besondere Dank ergeht an Fabian Topfstedt. Fabian hat sich ebenso bereit erklärt, unentgeltlich einige kurze Podcasts/Audioschnipsel zur Buchausgabe zu erstellen.

So war Fabian während der Buchausgabe unermüdlich mit Kopfhörern und Mikrofon unterwegs um Stimmen und Stimmung sowie Meinungen einzufangen. Auch er legte eine Nachschicht ein, um die Beiträge zu schneiden und für den Podcast vorzubereiten.

<

p>Diese werden nun Schritt für Schritt (immerhin muss auch eine Texttranskription erstellt werden) im MAIN_blog veröffentlicht. Als erste Stimmen kann man Christian Henner-Fehr und Eric Eggert hören bzw. ihre Aussagen nachlesen.

<

p>Weiteres zu Fabian gibt es in seinem XING-Profil oder in seinem Weblog “blogsportgruppe”.

Danke, danke, danke,…

An dieser Stelle sei aber allen gedankt, die in irgendeiner Weise an der Werk mitgewirkt haben. Denn ohne die AutorInnen, die HerausgeberInnen und viele andere wäre das logbuch accessibility und die Öffentliche Buchausgabe nie möglich geworden.

Daher: Danke an euch alle!

Öffentliche Buchausgabe - Erster Kurzbericht

Die Öffentliche Buchausgabe des “logbuch accessibility” ist vorüber. Es war ein toller Abend mit vielen Gästen, Gesprächen und Ideen. Natürlich stand das Buch, das Blättern darin und Geschichten von der Entstehung oft im Mittelpunkt. Gefreut hat mich einige der MitautorInnen nun erstmals persönlich kennen zu lernen.

Im MAIN_blog findet sich ein Eintrag mit dem Hinweis auf das “elogbuch accessibility”. Dies ist eine PDF-Ausgabe zum download und auch zum Einbinden in das eigene Weblog.

Fabian hat viele Interviews geführt, die alsbald im MAIN_blog zu hören und auch zum Nachlesen sind. Andreas hat hunderte Fotos geschossen, die Besten finden sich alsbald in der Flickr Gruppe und sicherlich auch an anderer Stelle. Für heute wird es sicher leider nicht mehr ausgehen. Aber das Warten lohnt sich :-) Schon jetzt ein Dank an Fabian und Andreas für ihre Arbeit.

Mehr rund um die öffentliche Buchausgabe findet sich hoffentlich bald in einigen Blogs, die wir (das MAIN_blog und “Nur ein Blog”) natürlich dokumentieren werden. Außerdem gibt es von meiner einer am Wochenende eine Nachbereitung.

Das logbuch accessibility ist da

angedocktes logbuch accessibility

Wer regelmäßig in die Flickr Gruppe zum logbuch accessibility schaut, der/die hat schon mitbekommen, dass das logbuch angeliefert wurde. Beate Firlinger hat diesen Augenblick fotografisch festgehalten. In der Gruppe finden sich auch die ersten Fotos des fertigen Buchs. Als ein Teilbeitragender freue ich mich sehr.

Daher nochmals die Erinnerung und die Einladung zur Öffentlichen Buchausgabe des logbuch accessbility. Diese findet am Donnerstag, den 27. März 2008, ab 17.00 Uhr, bei MAIN_Medienarbeit Integrativ, 1060 Wien, Marchettigasse 7/1, statt.

Alle Interessierten sind herzlichst eingeladen. Zur Vorplanung bitte eine kurze Anmeldungsmail an info@mainweb.at schicken.

tweetbackcheck