Zum Inhalt springen

CC-Camp - ClubComputer organisiert ein Barcamp

Werner Illsinger habe ich im Laufe der Diskussion über die Zukunft von “Webtermine”:http://webtermine.at kennen gelernt. Werner ist Präsident des “ClubComputer”:http://www.clubcomputer.at, der am 5. Oktober 2013 ein Barcamp (in Wien), das “CC-Camp”:http://www.clubcomputer.at/forum/showwiki.php?title=CC-barCamp, veranstaltet.

Logo CC-Camp

Bevor ich selbst noch viel mehr erzähle habe ich Werner einfach mal interviewt.

"CC-Camp - ClubComputer organisiert ein Barcamp" vollständig lesen

Demokratie und Wahlen

In einem Gespräch mit einer Bekannten stellte diese fest, dass es für sie recht überraschend war, dass ihr 16-Jähriger am 29. September dieses Jahres wählen dürfe.

Vielleicht geht es auch anderen so. Daher nur zwei kleine Linktipps:

  • “29913.at”:http://www.29913.at - Die Wahlinformationskampagne der Bundesjugendvertretung mit Tipps und Infos, wie man wählen geht und einem Jugendcheck der Parteien
  • Das Demokratiezentrum Wien hat umfangreiche Informationsseiten zum Thema “Demokratie”:http://www.demokratiezentrum.org/themen.html, u.a. zu dem in letzter Zeit öfters diskutierten Begriff “Direkte Demokratie”:http://www.demokratiezentrum.org/themen/direkte-demokratie.html.

Nicht vergessen, das Recht zu wählen ist nicht so selbstverständlich (Auszüge aus Wikipedia, Österreich):

  • 1848: Einführung des Zensuswahlrechts.
  • 1873: Wahlberechtigt waren nur etwa 6 % der männlichen Bevölkerung ab 24 Jahren; erforderlich dafür war eine jährliche Mindeststeuerleistung, die noch dazu örtlich verschieden geregelt war.
  • 1907: Beck’sche Wahlrechtsreform: Abschaffung des Kurienwahlrechts und Einführung eines allgemeinen Männerwahlrechts (aktives Wahlrecht: 24 Jahre).
  • 1919: Frauen erlangen das allgemeine und gleiche Wahlrecht.

Onliner treffen sich offline - Erste Auswertung

Barcampaufkleber in einer WaschmuschelIm Juni fragte ich Bist du online oder triffst du dich noch? und startete eine kleine “Umfrage”:https://docs.google.com/forms/d/1aPcShmzeRXXw5UxzJMCqL6Etw7HIVS5Itz_8W_asejE/viewform. Diese ist weiterhin geöffnet und ihr könnte euch gerne eintragen.

Nachfolgend eine kleine erste Auswertung.

Vorab: Die Antworten sind kaum repräsentativ für alle “Onliner” in Österreich. Ich wollte mit der Umfrage einfach subjektive Meinungen und Eindrücke sammeln - mit der Hoffnung Anregungen zu erhalten, wie man Offline-Treffen für Onliner attraktiver machen kann.

Aber nun zu den Fragen bzw. Antworten.

"Onliner treffen sich offline - Erste Auswertung" vollständig lesen
tweetbackcheck