Zum Inhalt springen

S9yCamp goes !WordCamp

Nun, eigentlich ist es mehr als der Versuch meine Idee eines S9yCamp nochmals hochzustarten.

In mehreren Twitter-Feed Diskussionen mit Gerrit, Christian, Dennis, Matthias und Eric wälzten wir gestern die Idee eines NichtWordCamp.

NichtWordCamp deswegen, da es in Bälde in Deutschland ein BarCamp allein zum Thema Wordpress, also ein WordCamp geben wird. Nachdem es mit Serendipity, b2evolution, TypePad und einigen anderen durchaus interessante Alternativen gibt wäre es doch fein, die EntwicklerInnen, BenutzerInnen und die Interessierten zusammen zu bringen. Da das Rufzeichen anscheinend in irgendeiner Programmiersprache für “Nicht” steht (man möge mich bitte belehren) war die Idee eines “!WordCamp” geboren.

Ich unterstütze diese Idee natürlich mit Freude. Denn wie ich schon vor längerer Zeit bei einer “Stöckchen Parade” festgestellt habe gäbe es auch Dinge (wie z.B. Spamabwehr), bei denen EntwicklerInnen mehrer Blog Enginges gut zusammenarbeiten könnten. Außerdem wäre es prinzipiell interessant voneinander zu lernen.

Last but not least wäre ein gemeinsames Auftreten wohl viel auffälliger in der Blogosphere und darüber hinaus und damit auch der Werbeeffekt höher.

Zeitpunkt und Ort stehen noch nicht fest. Ich werde weiter darüber berichten.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

rtauchnitz :

Nicht nur in irgendeiner Programmiersprache steht das ! für Nicht, sondern in vielen. Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Logischer_Operator#Beispiele_f.C3.BCr_logische_Operatoren

Robert Lender :

Danke für den Hinweis. Jetzt habe ich auch den richtigen Begriff "Logische Operatoren".

Matthias :

Ich bin sehr gespannt, was sich aus unserer spontanen Twitter-Idee entwickelt. Da auf dem BarCamp Berlin 2, das ja vor der Tür steht, einige/alle(?) der oben genannten Protagonisten anwesend sein werden, könnte die Planung dort durchaus konkretisiert werden. Wir werden dich und alle anderen auf dem Laufenden halten. Mindestens via Twitter.

Robert Lender :

Dann wünsche ich gute Planung und werde gespannt vor Twitterific verharren :-) Ein kreatives BarCamp Berlin 2 wünsche ich natürlich auch.

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
tweetbackcheck