Zum Inhalt springen

BarCamp Traunsee - 1. Tag

Logo BarCamp Traunsee

Der erste Tag (Halbtag) des “BarCamp Traunsee”:http://www.barcamp.at/BarCamp_Traunsee ist vorbei. Ich sitze in meinem Zimmer, nutze noch das dortige LAN-Kabel und gehe dann schlafen.

Für Kurzfassungen der Sessions habe ich jetzt nicht den Nerv und hoffe auch auf entsprechende Beiträge der “Sessioners” im BarCamp Wiki. Die Themen waren nicht uninteressant, teilweise etwas marketinglastig, aber hätten viel mehr Zeit zur Diskussion benötigt. Aber dafür gibt es ja auch die Pausen. Natürlich habe ich so einiges mit notiert und werde meine Gedanken nach dem BarCamp ein wenig aufbereiten.

Unvorbereitet habe ich mich - da noch ein Slot frei war - in eine Session gestürzt. An sich wollte ich kurz über “12seconds”:http://12seconds.tv erzählen und dann über die Nutzungsmöglichkeiten von Micro Blogging Plattformen diskutieren. Da nur mehr 10 Minuten übrig waren, wurde es allein eine kurze Vorstellung von 12seconds. Als neue Idee kam die Übertragung von “Speed dating”:http://de.wikipedia.org/wiki/Speed-Dating auf 12seconds.

Die BarCamp Gruppe ist recht klein, was aber angenehm ist, da ich so die Chance habe jedeN ein wenig “kennen zu lernen”. Mal sehen, ob das auch die Interaktion in den Sessions verändert.

Eine besondere Erwähnung gebührt den BarCamp T-Shirts. Nachdem ich nicht zu den dünnsten zähle sind für mich diese meistens nur nette Erinnerungsstücke. Diesmal passe ich aber wirklich hinein. Danke, dass an mich gedacht wurde :-) Aufgrund der kleinen Auflage werden das sicherlich auch Sammlerstücke…

Nach den Abenddiskussionen freue ich mich schon auf einen spannenden zweiten BarCamp Tag.

Nebstbei durfte ich auch jemanden Serendipity näher bringen. Eventuell wird er diese Blog Engine auch recht bald nutzen. Würde mich freuen. Auch in diesem Gespräch habe ich ein paar Anregungen erhalten, die ich alsbald in einem Blogbeitrag verarbeiten möchte.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
tweetbackcheck