Zum Inhalt springen

G1Notizen: e-media

Die Zeitschrift e-media hat ebenfalls einigen Personen das G1 für einige Wochen überlassen. In der aktuellen Ausgabe wird nun über die Ergebnisse berichtet.

Anscheinend gab es so etwas wie einen Bewertungsbogen für die TesterInnen. Viel erfährt man davon nicht, aber die Gesamtnote wird genannt. Eine halbwegs gute 2,2. Die Note wäre laut e-media noch besser gewesen, würde der Akku länger laufen.

Die hauptsächlichen Pro und Contras unterscheiden sich kaum von dem was wir “mobileblogger”:http://www.mobileblogger.at seit ein paar Wochen schreiben.

Pros: * Der Android Market * Die Tastatur - wird am meisten gelobt. Wie ich selbst in der Diskussion mit etlichen AnwenderInnen erfahren konnte wird die Tastatur immer als einer der wichtigsten Gründe genannt, das G1 einem iPhone und Co. vorzuziehen. * Die Bedienoberfläche.

Contras: * Die Office-Funktionen. Insbesondere der unpraktische Google Kalender und die mangelhafte Unterstützung des syncens mit Outlook wurden kritisiert, * Die Kamera. * Die Akkuleistung. Nun, da schreibe ich nichts mehr, dies ist wohl eines der größten Haken am jetzigen G1.

Interessanter ist das Interview mit dem “Wikitude”:http://www.mobilizy.com/wikitude.php Entwickler Philipp Breuss.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
tweetbackcheck