Zum Inhalt springen

World Blogging Forum in Wien

Der sicherlich einigen bekannte Ritchie Pettauer und die Mobilfunkfirma A1 holen das World Blogging Forum nach Österreich.

Das “World Blogging Forum 2009”:http://worldbloggingforum.com/ habe ich nur über Twitter und Co. mitbekommen. Es dürfte aber ein intensiver Austausch zur Zukunft des Bloggens und des Internets allgemeinen gewesen sein.

Nun “kündigt Ritchie an”:http://blog.datenschmutz.net/2010-07/world-blogging-forum-2010-vienna-die-digitale-medienzukunft/, dass der nächste Event am 13. November 2010 in Wien stattfinden wird.

Zum Inhalt schreibt Ritchie:

bq. Beim World Blogging Forum 2010 dis­ku­tie­ren Top-Blogger aus ver­schie­de­nen Ländern über die Medienwelt von mor­gen. Auf dem Programm der ein­tä­gi­gen Konferenz steht die Zukunft der digi­ta­len Medienproduktion und ?nut­zung, ein detail­lier­tes Session-Programm geht dem­nächst auf wbf2010.at online.

Die TeilnehmerInnenzahl ist beschränkt:

bq. Die Teilnahme ist kos­ten­los, die Plätze sind aller­dings begrenzt: im Lauf der nächs­ten Monaten wer­den wir alle ver­füg­ba­ren Tickets auf ver­schie­den Blogs ver­ge­ben. Die ers­ten 10 Teilnahmeplätze für Schnellentschlossene gibt?s mit die­ser Ankündigung???sicher Sie sich gleich ein Ticket für das World Blogging Forum 2010 in Wien!

Wer bei Ritchie schnell noch einen Kommentar schreibt, warum er/sie dabei sein möchte, hat die Chance auf 10 Tickets. Weitere Plätze werden zu einem späteren Zeitpunkt vergeben.

Natürlich gibt es gleich erste Stimmen, dass so ein System elitär wäre. Ritchie “antwortet auch darauf”:http://blog.datenschmutz.net/2010-07/world-blogging-forum-2010-vienna-die-digitale-medienzukunft/comment-page-1/#comment-26607

bq. So ein Event ska­liert nicht belie­big???es soll ja keine Serie von Vorträgen wer­den, son­dern wir pla­nen Implusreferate mit anschlie­ße­ner Diskussion; eine deut­lich grö­ßere Location würde bei die­sem Format kei­nen Sinn machen….

Ritchie sucht auch noch Menschen “die mitarbeiten wollen”:http://blog.datenschmutz.net/2010-07/world-blogging-forum-2010-vienna-die-digitale-medienzukunft/comment-page-1/#comment-26551. Websitegestaltung, Interviews, Beiträge schreiben und vieles mehr braucht unterschiedliche, kreative Menschen.

Ich bin also schon sehr gespannt, wer so aller am Forum teilnehmen wird und welche Themen prioritär behandelt werden und werde hier auch vor-, während- und nachberichten. Denn ich habe schon jetzt ein Ticket erhalten.

Ich habe schon einige Themen in petto, die ich gerne einbringen möchte. Denn gerade der Herbst wird ein intensiver … aber dazu in späteren Blogbeiträgen.

Die Veranstaltung selbst findet in englischer Sprache statt. Ehrlich gesagt, nicht gerade die Sprache in der ich tagtäglich über das Internet, das bloggen,… rede. Lesen ja, aber diskutieren… Daher überlege ich wie ich (wer mag noch?) mich bis dahin etwas konversationsfreudiger machen kann. Vielleicht Treffen von Interessierten alle 14 Tage in einem Café und nur englisch über die Veranstaltung und unsere Ideen reden… Naja, vielleicht fällt mir noch was Besseres ein.

Auf alle Fälle bin ich neugierig, welchen bekannten Gesichter, welchen Menschen, von denen ich nur deren Profilfoto kenne und welchen neuen Gesichter ich begegnen werde.

Und ich muss mir überlegen, was und wie ich diese Veranstaltung (natürlich hier im Blog) dokumentieren möchte. Denn nur einen nachträglichen Bericht schreiben und ein paar Fotos auf Posterous/Flickr stellen, das ist doch sowas von 2010 und passt nicht zu einer Veranstaltung, die sich mit dem Internet im Jahr 2020 auseinander setzt ;)

Also wieder einige Herausforderungen für gute Ideen - gerade das macht für mich den Spass im Internet aus.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
tweetbackcheck