Zum Inhalt springen

S9y InfoCamp - erste Podcastausgabe

Wir haben es geschafft. Matthias Mees und ich haben unsere erste Ausgabe des S9y InfoCamp Podcast herausgebracht. Unter “Gestatten: Serendipity”:http://www.s9ycamp.info/archives/2-Ausgabe-1-Gestatten-Serendipity.html plaudern wir über die Ziele des Podcast, die Features, Möglichkeiten und Grenzen von Serendipity und die Einsatzmöglichkeiten dieser Blogengine.

Besonders erfreut bin ich über die Kommentare. Positive Rückmeldungen und konstruktive Kritik. “Dirk Deimeke”:http://www.deimeke.net/dirk/blog/index.php?/archives/2463-Der-Serendipity-Podcast-….html und “Grischa Brockhaus”:http://blog.brockha.us/index.php?url=archives/424-Der-S9Y-Computerclub.html berichten sogar in ihren Blogs von unserem Podcast.

Technisch haben wir noch einiges zu verbessern. Bessere Tonqualität, korrekter ID-Tag der mitgelieferten MP3 Datei…. Dirk wünscht sich einen eigenen Feed für die Ogg-Version des Podcast (“zu Ogg siehe Wikipedia”:http://de.wikipedia.org/wiki/Ogg). Das werden wir im Laufe der Zeit sicherlich hinkriegen.

Wieder einmal musste ich erkennen, dass podcasten gar nicht so einfach ist (zumindest für mich). Sich nicht ins Wort fallen, keine peinlichen Pausen (nun, die könnte man rausschneiden), keine Lacher (die im Podcast übertrieben werden),… Wohlfeil formulieren, daran denken, dass man keine Ähhs und Wortwiederholungen einbaut und dabei dann doch …. Naja, so schlimm ist es hoffentlich nicht. Aber sich selbst hört man halt nicht so gern ;) Auf alle Fälle werden wir uns bis zur Ausgabe 50 sicherlich aufeinander noch besser einspielen.

Wer immer reinhört. Bitte schreibt uns doch im im “S9y Info Camp Blog”:http://s9ycamp.info eure Meinung, Verbesserungsvorschläge und natürlich gerne auch Lob :)

Was wir besonders suchen sind Themen und Anregungen für die weiteren Ausgaben. Dafür gibt es ein eigenes “Kontaktformular”:http://www.s9ycamp.info/kontakt.html oder die Mailadresse blog@s9ycamp.info.

Auf alle Fälle hat es Spass gemacht und ich freue mich schon auf die nächste Ausgabe, die voraussichtlich noch im Jänner (2011) erscheinen wird.

Neben meinem Mit-Podcaster “Matthias Mees”:http://yellowled.de/ möchte ich noch “Susanne Mandl”:http://podcasterin.at danken, die uns eine nette Erkennungsmelodie samt Ansage geschenkt hat.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

podcasterin : podcasterin via Twitter

"podcasterin via Twitter" vollständig lesen
RT @RobLen: Nur ein Blog: S9y InfoCamp - erste Podcastausgabe http://bit.ly/efrYsu

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Dirk Deimeke :

Wichtig ist, dass Ihr Euch nicht zu viele Gedanken macht und natürlich bleibt, das kommt beim Hörer auch an.

Wir haben unseren Podcast DeimHart am Anfang auch geschnitten und machen das mittlerweile nicht mehr. Wenn ein Versprecher drin ist oder ein "äh", dann ist es eben so.

Robert Lender :

So ein paar "äh"´s sind menschlich :) Ich vermeide es auch zu schneiden. Außer wir würden mal so hängenbleiben, uns total versprechen. Schnitt ist wohl da angeraten, wo es für HörerInnen fad oder unzumutbar wird. Der Hör"spaß" ist wohl das Maß der Dinge.

Aber durchstylen will ich den Podcast nie und nimmer :)

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
tweetbackcheck