Nach meinem “Rückblick auf mein Blog im Jahr 2010”:/blog/archives/3242-Mein-Blog-Jahresrueckblick-2010 widme ich mich heute meinem Web-Leben im Jahr 2011.

Wobei ein wenig Rückblick auf meine Vorsätze für 2010 sei mir dabei auch gestattet (nun, ich gestatte es mir hiermit - ist ja mein Blog ;)

Vorsätze sind aber vielleicht das falsche Wort. Nachfolgendes sind einfach Projekte und Termine von denen ich weiß, dass ich mich um sie (weiterhin) kümmern werde.

Mein Wunsch nach einer besseren Plattform für “webtermine.at”:http://webtermine.at hat sich voll erfüllt. Die Plattform zur Unterstützung von internetbezogenen Veranstaltungen wird auch 2011 weiter geführt. Robert Harm und mir - und all den anderen, die hier mitwirken - werden sicherlich die Ideen nicht ausgehen, wie wir webtermine.at noch besser den Bedürfnissen seiner Nutzer/innen anpassen können.

Das “Flipcamp”:http://www.barcamp.at/Flipcamp habe ich weiterhin nicht vergessen. Nachdem ich schon für 2010 eine Umsetzung versprach möchte ich mich zu 2011 gar nicht äußern. Aber ich versuche mein Bestes.

Den “WebPlausch”:http://webplausch.info konnte ich nicht wirklich beleben. Aber die Seite hat eine neue Heimat auf “Posterous”:http://posterous.com gefunden. Ich hoffe dort im Jahr 2011 daraus vielleicht ein gemeinsames Projekt mit anderen zu schaffen.

Mein Vorsätze für 2010 zu Web Accessibility konnte ich alle umsetzen. Vom Tag der Tastatur bis zum Blue Beanie Day hat alles statt gefunden und wurde von mir mehr oder minder unterstützt bzw. begleitet. Hatte ich 2010 daraus gleich einen “Accessibility Herbst” gemacht, möchte ich 2010 ein wenig leiser treten (“fokussieren” wäre der andere Begriff). Der Tag der Tastatur wird feierlich begangen, aber inhaltlich möchte ich mich allein auf den Blue Beanie Day konzentrieren. Den muss man viel stärker promoten und an neue Zielgruppen herantragen.

Auch 2011 wird es einen oder mehrere Photowalks mit Beate, Andreas und mir geben. Der genaue Tag steht noch nicht fest, aber der erste wird im Mai sein. Eine gute Idee für eine Route ist dabei immer willkommen.

Der Plattform “Bloggen ist Vielfalt”:http://bloggenistvielfalt.de wollen Florian Fiegel und ich etwas aufpeppeln. Die “Liste der Blogsysteme”:http://bloggenistvielfalt.de/blogsysteme ist weiterhin recht umfangreich und wohl eine der längsten im Web (hoffe ich wenigstens).

Die Ruhezone “alleinr.at”:http://alleinr.at wird es weiterhin geben. Mit “@alleinrat”:http://twitter.com/alleinrat hat sich auch die “Twitternutzung verändert”:/blog/archives/3231-alleinrat-Das-veraendert-wie-wir-Twitter-nutzen. Weitere Ideen sind vorhanden und werden sicherlich 2011 sukzessive umgesetzt.

Wenn ich Zeit habe und jemanden mit ein wenig PHP-Fähigkeiten finde, dann wird “Loeschr” Social Media verändern. Aber hierzu verspreche ich nichts.

Auch auf Barcamps werdet ihr mich finden. Gebucht ist schon das “Barcamp bzw. Createcamp Klagenfurt”:http://www.webtermine.at/2010/createcamp-klagenfurt-2011/, das von 4. bis 6. Februar 2011 stattfindet. “Salzburg als Ort für ein Barcamp”:http://www.webtermine.at/2010/barcamp-salzburg-2011-the-next-web/ klingt ebenfalls attraktiv. Und Wien wird sicherlich wieder ein Barcamp sehen.

Darüber hinaus werden sich sicherlich noch etliche neue Ideen, Veranstaltungen und Projekte während des Jahres finden.

Und Zeit für ein wenig offline werde ich mir hin und wieder auch gönnen :)

1 Trackback

Trackback-URL für diesen Eintrag

  • Nur ein Blog 
    Vorsätze für 2012
    Nach meinem meinem Blog-Jahresrückblick 2011 bedarf es traditionellerweise auch einer Vorschau auf das Jahr 2012. Im Hinblick auf meine Vorsätze für 2011 bin ich natürlich eher vorsichtig. Vorab: Es gibt eine Welt außerhalb meines Blogs. Diese heißt i ...

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.