Zum Inhalt springen

Nachtrag Digitalks Barrierefreiheit im Web

Gestern veröffentlichte ich meinen Beitrag “Nicht überall wo Barrierefreiheit draufsteht ist auch Barrierefreiheit drin”:/blog/archives/3263-Nicht-ueberall-wo-Barrierefreiheit-draufsteht,-ist-auch-Barrierefreiheit-drin zu den letzten Digitalks “Barrierefreiheit im Web”.

Nunmehr gibt es einiges mehr zum nachlesen bzw. zum ansehen und -hören.

Markus Ladstätter referierte über “Barrierefreiheit im Internet”, dazu gibt es die “Slideshare Präsentation”:http://www.slideshare.net/ladstaetter/barrierefreiheit-im-internet-einstieg und sein Referat als “Videoaufzeichnung (Video Ladstätter)”:http://make.tv/digitalksvienna/show/69084.

Martin Habacher referierte über “Barrierefreies Internet endet NICHT im WWW”. Dazu hat Martin einen “eigenen Blogartikel”:http://www.mabacher.com/barrierefreies-internet-endet-nicht-im-www?c=1 verfasst. Seinen Vortrag gibt es ebenfalls als “Videoaufzeichnung (Video Habacher)”:http://make.tv/digitalksvienna/show/69088.

Ja, und mich kann man auch “bewegt und in Farbe sehen”:http://make.tv/digitalksvienna/show/69085. Leider gabs am Ende Tonprobleme und dieses ist nicht mehr zu hören - aber viel fehlt nicht. Apropos Farbe. Auf Twitter wurde angemerkt, dass ich zu schwarz angezogen war und somit selbst nicht gemäß WCAG 2.0 kontrastreich war ;)

Auf Flickr gibt es meine wenigen “Fotos vom Event”:http://www.flickr.com/photos/lender/sets/72157626282314372/with/5533422794/.

Einen weiteren Blogbeitrag zu den Digitalks gibt es von “Michaela Endemann”:http://wissit.posterous.com/wo-fangt-behinderung-an-ein-digitalks-zum-the. Sie hat zum nachlesen auch die #digitalks Tweets während der Veranstaltung gesammelt und in ihrem Artikel veröffentlicht.

Danke auch an alle die meine Vortragsunterlagen “geliked”, kommentiert und retweetet haben. Weitere Kommentare, Fragen, Hinweis und Kritik sind herzlich willkommen.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
tweetbackcheck