Zum Inhalt springen

Warum mein Blog so langsam war

Ich habe mich in der letzten Zeit schon gewundert, warum der Aufruf meines Blogs oft so lange dauerte. Einige Sekunden leerer Browser und dann wurde das Blog relativ schnell geladen.

Im IT-Blog habe ich nun “die Antwort gefunden”:http://www.it-blog.net/artikel/164-Das-Statistik-Plugin-von-Serendipity-als-Performance-Killer.html. Das Statistik Plugin von Serendipity ist der Grund. In der Datenbank sammeln sich immer mehr Daten an und der Zugriff darauf dürfte nicht ganz perfekt gelöst sein. Wie ich Garvin und Co. kenne, wird es dazu sicherlich bald eine Lösung geben.

Bis dahin habe ich das Plugin deaktiviert. Nach dem ich “Piwik”:http://piwik.org/ als Statistiktool verwende brauche ich die interne Lösung (fast) nicht. Allein die Erfassung von Internas wie “meist Kommentierende” etc. ist ganz nett.

Ich hoffe euch fällt der neu gewonnene Geschwindigkeitszuwachs auch auf.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

onli :

Eine Alternative zum Deaktivieren ist dbclean, das Plugin löscht alte Datensätze heraus. Vielleicht sollten wir uns das Statstikplugin nochmal anschauen und gucken, ob es wirklich zwingend mit der Zeit zum Leistungsfresser werden muss. Aber wahrscheinlich würde auch das auf eine externe Lösung wie piwik rauslaufen.

Der Link zum it-blog funktioniert bei mir nicht, vielleicht ist auch nur gerade die Seite offline.

Robert Lender :

Wäre fein, da das Statistik Plugin doch ein paar nette interne Daten ausgibt, die ein Piwik nie hinkriegen würde.

Gerade probiert. Bei mir funktioniert der Link zum IT-Blog.

onli :

Hm, dann ist die hier wohl geblockt. Nun gut, ich bin nicht daheim.

Robert Lender :

Ja, bitte schau dann zu Hause vorbei. Er arbeitet nämlich schon an einer Lösung bzw. hat die Probleme etwas genauer identifiziert.

onli :

Nein, auch von hier zuhause aus ist die Seite down. Aber Chrome bietet mir die Variante aus dem Cache an, sodass ich es nun wenigstens lesen kann.

onli :

PS: du solltest vielleicht wegen der Geschwindigkeit nochmal einen Blick in die Innereien des Blogs werfen. Das Speichern des vorherigen Kommentars dauerte extrem lange, und richtig schnell ist das Laden auch nicht. Vielleicht blockiert da noch was anderes?

Robert Lender :

Es ist auf alle Fälle flotter als vorher. Aber danke für den Hinweis, ich werde weiter suchen. Vielleicht schafft 1.6. Abhilfe :)

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
tweetbackcheck