Zum Inhalt springen

Krone online kapituliert vor Kommentarschreibern

Gerade auf krone.at gefunden:

bq. Da in den Storypostings keine sinnvolle Diskussion mehr stattgefunden hat und gegen die Netiquette verstoßende Postings überhandgenommen haben, sehen wir uns gezwungen, das Forum bis auf Weiteres zu deaktivieren.

Wobei ich jetzt nicht ein Krone Bashing anstimmen möchte. Betrachte ich so manche Kommentare in anderen Onlineausgaben von Tageszeitungen so schaut es dort nicht besser aus. Da finden sich Kommentare, die einem am gesunden Menschenverstand zweifeln lassen, unflätiges bis menschenverachtende Kommentare.

Ob die Reaktion der Krone die beste darauf ist, ist eine andere Frage. Aber was wäre eine gute Alternative?

PS: Ich habe keine Ahnung seit wann die Deaktivierung auf Krone online aktiv ist, da ich kein aktiver Leser dieser Website bin.

Ergänzung: Damit nicht der falsche Eindruck entsteht. Bei etlichen Beiträgen kann man auch noch weiterhin kommentieren. Und ähnliche Sperren bei einzelnen Artikeln gibt es z.B. auch beim Webstandard.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
tweetbackcheck