Zum Inhalt springen

Captchas: Wenn in der Satire viel Wahrheit steckt

Die Satireseite Die Tagespresse ist immer wieder lesenswert.

Nun hat sie sich einem in meinem Blog immer wieder kehrenden Thema gewidmet: Dem Captcha.

Diese sollen Bots (quasi softwaremäßige Robots) hindern Websites zu betreten, Formulare auszufüllen oder Kommentare abzuschicken. Menschen sollen die von den Captchas gestellten Aufgaben aber lösen können.

Nun titelt die Tagespresse: Schaffte Captcha nicht: Mann findet heraus, dass er Roboter ist.

Vielleicht ist das der wirklich Grund warum wir immer wieder daran scheitern. Wir sind oder werden immer mehr zu Robotern …

Also: Lesen, lächeln … und nachdenken.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
tweetbackcheck