Zum Inhalt springen

Das war es mit Netlog

Netlog ScreenshotWer von euch kennt noch Netlog. Vor Facebook war es schon ein soziales Netzwerk, dass zig Millionen NutzerInnen hatte. Langsam wurde es still und im Vorjahr stellte ich schon die Frage Sperrt Netlog zu?, da ich eine entsprechende “Spur” fand.

Netlog existierte aber weiter. Bis gestern in besagtem Artikel auf einmal Beschwerden auftauchten, dass der Dienst geschlossen wurde. Surft man auf “de.netlog.com” findet man den Hinweis, dass Netlog nunmehr ein Teil von Twoo ist, nach Eigenbeschreibung “…die lustigste Art, neue Leute aus deiner Nähe kennenzulernen.”

Um die Verwirrung perfekt zu machen erhalte ich heute eine E-Mail von Netlog, die mir ankündigt:

Nach 7 tollen Jahren müssen wir leider das Ende von Netlog verkünden. Es hat viel Spaß gemacht. Vielen Dank, dass du Teil dieses Abenteuer warst! Die gute Nachricht ist, dass wir eine neue Seite zum Kennenlernen neuer Menschen vorstellen können: Stepout. Stepout ist anders: Du kannst Personen anonym liken und sie finden es nur heraus, wenn sie dich auch liken.

Immerhin bekomme ich auch einen Link um meine Daten - wie Bilder, Nachrichten, Blogbeiträge - aus Netlog zu sichern.

Zum Gedenken noch ein paar Artikel, die ich im Laufe der Jahre über Netlog schrieb:

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
tweetbackcheck