Zum Inhalt springen

Ein Blogstöckchen über Blogstöckchen

Aufgrund einer kleinen Diskussion auf Twitter habe ich mich wieder an Blogstöckchen erinnert. Wisst ihr noch was das ist?

In aller Kürze:

Jemand stellt auf seinem Blog eine (oder mehrere) Frage(n), die er/sie auch gleich beantwortet. Danach reicht er diese Fragen an ein oder mehrere BloggerInnen weiter. Diese erwähnen den Weiterreichenden und die Aktion, antworten selbst und reichen wieder weiter…

“Früher” gab es viele Blogstöcken, heutzutage gefühltermaßen nur wenige. Aber weil es so schön ist, will ich heute das Blogstöckchen “Blogstöcken” starten.

h2. Frage 1: Erinnerst du dich noch an Blogstöcken?

Ja, sonst hätte ich ja diese Aktion nicht gestartet :) Es gab einige bei denen ich mit gemacht habe.

h2. Frage 2: Bei welchen Blogstöcken hast du mitgemacht bzw. welches ist dir in besonderer Erinnerung?

Ich habe mal in meinem Blog gesurft. Es gab einige. Im Jahr 2006 habe ich zum ersten mal davon gelesen jedoch keine Einladung erhalten. So startete ich mein erstes eigenes “Blogstöckchen zu Serendipity”:/blog/archives/855-Ein-Stoeckchen-Serendipity-und-Blogging#extended. Immerhin habe dieses Stöckchen damals “einige aufgenommen”:/blog/archives/916-Ein-Stoeckchen-und-neue-Ideen.

Danach gab es einige Stöckchen bei denen ich mitmachte, zuletzt im “Jahr 2009”:/blog/archives/2908-Mein-erster-Blogeintrag. Oh, das ist schon lange her.

h2. Ich werfe das Stöckchen weiter

So, und jetzt kommt ihr dran “@DerMario”:https://twitter.com/dermario, “@bauigel”:https://twitter.com/bauigel, “@yellowled”:https://twitter.com/yellowled. :)

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Matthias Mees :

Ich hab Dich gewarnt: Ich weigere mich. :) Sorry, aber Stöckchen passen bei mir nur sehr, sehr selten rein.

Robert Lender :

Ich musste dich einfach in die Liste aufnehmen ;)

Ist natürlich wenn du nichts bloggen wilst. Wen es dir Spass macht, kannst du ja hier noch etwas hinterlassen. Ist aber ebenso freiwillig :)

Henriette :

Es gibt Stöckchen immer noch :). Nur heißen sie nicht mehr Stöckchen, sondern neudeutsch "TAGs". Die Idee ist also nicht verloren gegangen, sie ist nur unter neuem Namen wiederauferstanden …

Liebe Grüße Henriette

Robert Lender :

Danke, das ist mir neu. Hättest du ein Beispiel. Die Suche nach "Blog" und "Tag" ergibt einfach keine richtigen Treffer.

Henriette :

Such mal nach dem "Liebster Award" :).

Liebe Grüße Henriette

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
tweetbackcheck