Nasser Gehsteig ein trüber gedanke
legt sich in mein denken
schleichend
schleppend
ein schritt zum sofa
der wille gibt auf
der tag hat keine aufgehende sonne
will nicht enden
die nacht ohne sterne
und ohne schlaf
der gedanke an morgen
ist die furcht vor übermorgen


Dieser Artikel erscheint im Rahmen des Projekt *.txt zum Wort trüb.

1 Trackback

Trackback-URL für diesen Eintrag

  • Projekt *.txt 
    Projekt *.txt via Twitter
    Wieder mit dabei: „trüb“ von @RobLen https://t.co/YPDSjm0K0a #trüb ...

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.