Zum Inhalt springen

Update auf Serendipity 2.1.1 und PHP 7

An diesem Wochenende fand das “S9yCamp” statt. Nein, nicht der Podcast, sondern ein Offline-Treffen von Serendipity/S9y-Entwicklern. Zwar bin ich kein Entwickler, wäre aber gerne dabei gewesen, ging aber leider nicht.

Die sieben Herren waren fleissig. Unter anderem haben sie Serendipity 2.1.0 fertiggestellt und veröffentlicht und dann gleich (ein kleiner Fehler hatte sich eingeschlichen) noch Version 2.1.1 nachgeschoben.

Neben vielen anderen Verbesserungen unterstützt 2.1 nunmehr PHP 7. Ich habe das gleich zum Anlass genommen auf diese Versionsnummer umzustellen und meine S9y-Installation ebenfalls zu aktualisieren. So wie es aussieht läuft alles rund und fein. Sollte jemand etwas auffallen, bitte melden. Danke.

Und eine ganz großes Danke an die S9yCamper!

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Nur ein Blog : HTTPS aktiv

"HTTPS aktiv" vollständig lesen
Schon seit längerem kann man mein Blog nicht nur über http://.. sondern auch über https://.. aufrufen. HTTPS steht dabei für Hypertext Transfer Protocol Secure und somit für eine sichere Verbindung zwischen eurem Browser und meiner Website. Nunmehr habe

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

McNass :

McNassBeruhigend, das zu lesen. Demnächst muss ich auch auf PHP 7 gehen und hatte schon Befürchtungen, meine Serendipity Seiten schmieren ab.

Danke!

Robert Lender :

Robert LenderAuf alle Fälle solltest du die neuste Serendipity Version verwenden. Da ältere nicht PHP 7 kompatibel sind. Bei mir läuft nun PHP 7.0.21. Mit der Version 7.1.7 gab es Probleme auf meinem Blog. Nachdem ich aber gerade zu einem neuen Webhoster umgezogen bin, kann dies aber auch mit anderen Parametern zu tun haben. Wobei im Blog die Entwickler auch meinten Serendipity 2.1.0 wäre auf 7.0 getestet - aber 7.1. sollte/könnte auch funktionieren. Auf alle Fälle war der Umstieg auf PHP 7 auch ein Geschwindigkeitsschub für mein Blog :) Somit alles Gute für den Umstieg.

Jürgen Koller :

Jürgen KollerDer Umstieg auf PHP 7 war Geschwindigkeitsmäßig auch bei Blogheimat ziemlich beeindruckend. Habe es vorab zwar überall in diversen Benchmarks gelesen aber nicht in der Deutlichkeit erwartet. Da haben die Entwickler also wirklich extrem gute Arbeit geleistet.

Kommentar schreiben

Twitter, Gravatar, Pavatar, Favatar, Identica Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Markdown-Formatierung erlaubt
tweetbackcheck