Zum Inhalt springen

Open Source Projekte unterstützen

Dirk Deimeke schreibt über Finanzen an Open-Source-Projekte….

Auch ich nutze eines an Open Source Software, manche ganz bewußt und mache wohl ohne es zu wissen - insbesondere wenn diese irgendwas im Internet funktionsfähig erhält.

Die Möglichkeit, dass hier mehrere oder viele Menschen an einem Projekt arbeiten, es verbessern und fehlerfrei (so weit wie menschenmöglich) halten, dass verdient Anerkennung.

Anerkennung kann dabei vieles sein. Schon mal ein Danke ist etwas feines. Die Software in Sozialen Medien erwähnen und damit vielleicht neue NutzerInnen (und vielleicht auch neue MitentwicklerInnen) aufmerksam machen.

Man kann mitwirken und Fehler melden oder Alpha- und Betaversionen testen.

Und man kann natürlich auch Geld spenden. Das wird auch immer wieder gebraucht. Für die Erhaltung einer Website, für Hardware und vieles mehr.

Insbesondere für Software oder Projekte, die ich regelmäßig nutze gebe ich gerne auch Geld. Manchmal einmalig und für manche auch regelmäßig.

Denn Open Source ist nicht selbstverständlich. Und daher gehört es auch promotet.

Daher gleich mal zwei Linktipps:

Reinschauen lohnt sich.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
tweetbackcheck