Zum Inhalt springen

Barrierefrei gendern #2

Unter Barrierefrei gendern durfte ich einen Kommentar von Andreas Jeitler, Universität Klagenfurt, veröffentlichen. In diesem beschäftigte er sich mit der Frage, wie man gender-gerechte Sprache auch barriefrei darstellen kann.

Der Artikel durfte dann auch unter Barrierefrei gendern auf BIZEPS - Nachrichten zum Thema Behinderung erscheinen. Dieser Artikel wurde recht oft kommentiert. Lest ruhig nach, da finden sich noch einige interessante Überlegungen und auch Hinweise, wie Screenreader mit Binnen-I, Sternchen und Co. umgehen.

Nebenbei: Außerdem tat es mal gut einen Kommentarthread zu lesen, in dem wertschätzend und wirklich diskutiert wurde.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
tweetbackcheck