Im Newsletter der katholischen Jugend Salzburg für März 2020 findet sich auch eine nette Erwähnung von alleinr.at:

Schenken Sie sich einen Moment der Ruhe – im Ruheraum des Web alleinr.at

Ja, Alleinr soll man mit Augenzwinkern sehen.

In Zeiten wie diesen sind viele von uns gerade verstärkt im Netz unterwegs oder entdecken das Netz als wichtige Form der Kommunikation nach “außen”.

Da will man vielleicht gar nicht Alleinr sein. Oder man braucht jetzt gerade ein wenig einen Ruheraum. Den muss jedeR für sich selbst definieren. Wenn das klicken zwischendurch auf Alleinr etwas hilft - oder nur die Erinnerung daran, dass auch das Netz entschleunigend sein kann, dann würde mich das freuen.

#BleibtGesund

1 Trackback

Trackback-URL für diesen Eintrag

  • Matthias Jax 
    Matthias Jax via Twitter
    RT @RobLen: Erwähnung von https://t.co/A08LADtzSi https://t.co/0BvMBhOCYb #alleinr #alleinrat ...

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.