Viele haben in den letzten Tagen ihr Profilfoto ausgetauscht, es mit einer Maske versehen. Manche wollen damit wohl ihrem Gefühl Ausdruck verleihen, andere eine Botschaft senden: Hey, zeigen wir Verantwortung, schützen wir unsere Umgebung.

Ich habe auch überlegt, mein Profilfoto zu wechseln. So wie ich Ende November eine Blaue Haube für ein „Web für alle“ aufsetze.

Aber ich habe es gelassen. Versteht mich nicht falsch. JedeR kann und muss das selbst für sich entscheiden. JedeR hat dafür andere Gründe, wie er/sie in der jetzigen Situation mit Maskenpflicht und Co. umgeht.

Aber mein Profilfoto ist im Web zu sehen. Auf Twitter, auf Facebook, auf Instagram und Co. Im Internet! Dem Raum, auf dem wir nicht unbedingt „distancing“ einhalten müssen. Hier müssen wir keine Masken tragen, können uns zumindest virtuell umarmen und versuchen uns so nah wie nur möglich (und gewünscht) zu sein.

Mein Foto bleibt so wie es schon vorher war. Weil es hier im Netz nicht notwendig ist. Mein Webauftritt bleibt somit auch ein Stück von Normalität in meinem Leben in dieser seltsamen Zeit.

Und wenn, dann setze ich lieber - siehe Jetzt ist die richtige Zeit für Blue Beanies - eine blaue Haube auf und kümmere mich mit euch gemeinsam darum, dass das Web ein offener Raum für uns alle bleibt. Ohne Masken, ohne Angst, ohne Ausgangsbeschränkungen. Das war es zwar „vorher“ auch nicht immer. Aber jetzt sollte das Internet es umso mehr sein und werden.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.