Zum Inhalt springen

Bookmarks Plugin für Serendipity

Am Anfang stand eine Idee meinerseits. Aber was wäre eine Idee ohne … Falk Döring hat diese aufgegriffen, sein FAQ Plugin heftig überarbeitet und zu einem Bookmark (Link) Plugin für Serendipity gemacht. Somit kann man nun seine eigenen Linklisten aufbauen. Die Links/Bookmarks lassen sich in Kategorien und Subkategorien gliedern. Jeder Eintrag besteht aus einer Überschrift, der URL und einer relativ beliebig langen Beschreibung. Nachdem als Adressen auch ftp, mailto, … verwendet werden können, kann man so auch Listen von FTP Servern oder "Mailinglisten" aufbauen.
Ich werde in Kürze beginnen Bookmarks aus meinem Safari Browser ins Blog zu übertragen bzw. aus einzelnen Blogeinträgen zusammen zu sammeln. D.h. das Plugin ist in Bälde bei mir "in live" zu beobachten.
Das Plugin ist derzeit noch als Beta deklariert funktioniert aber schon recht gut. Eventuell kommt noch eine Funktion hinzu, dass jederman/frau ein Bookmark eintragen kann, dass aber vom Admin freigeschalten werden muss.
Wer Falks Arbeit zu schätzen weiß und ihm eine kleine Anerkennung zukommen lassen will, der klicke doch einfach auf seinen Amazon Wunschzettel.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Falks Blog : Zufriedene Kunden

"Zufriedene Kunden" vollständig lesen
Ist es nicht schön, zufriedene Kunden zu haben? Solche Einträge wie hier spornen mich auf jeden Fall an, weiter zu machen. Dabei geht es um eine Linkliste, die ähnlich wie das FAQ-Plugin aufgebaut ist. Wer sich selbst von den Plugins (FAQ, Bookmarsk

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
tweetbackcheck