Zum Inhalt springen

Auf ein interessantes Bloggerjahr 2007

Ein spannendes Jahr liegt für mich und mein Blog hinter mir. Was es so gebracht hat:
  • 240 Blogeinträge
  • ein neues Outfit
  • eine verstärkte Auseinandersetzung mit dem Web 2.0
Ich möchte an dieser Stelle eine kleine Vorschau auf 2007 wagen.
Habe ich mich schon im Vorjahr mit der Frage auseinandergesetzt wie denn meine LeserInnen das Blog am besten bedienen und die Beiträge, die sie suchen, am schnellsten finden können, so möchte ich mich noch mehr mit dem Begriff "Usability" auseinandersetzen, Anregungen sammeln, mich weiterbilden und gemeinsam mit anderen BloggerInnen gute Wege der Bedienung - insbesondere von Serendipity/S9y - suchen und auch finden. Auch wenn mein Blog noch etliche Meilen davon entfernt ist so möchte ich dem zweiten wichtigen Schlagwort "Accessibility" mehr Augenmerk schenken.
Apropos "S9y". Mit der Version 1.1. ist Serendipity als Blogengine weiter gereift. Ich hatte die wunderbare Möglichkeit mit EntwicklerInnen über das Serendipity-Board und mit Einzelnen per E-Mail etliche Ideen und Gedanken auszutauschen und dabei vielleicht auch kleine Akzente der "Mitentwicklung" zu setzen. 2007 möchte ich diesen Weg fortsetzen und eventuell einen größeren Schritt wagen - Näheres in Bälde hier und im Serendipity-Board.
Nach einem Lehrgang über Netzkompetenz habe ich mich im vergangenen Jahr endlich in die Materie Web 2.0 gewagt und dabei flickr, youtube, del.icio.us, bloglines und Co. für mich kennen und nutzen gelernt. Ich wollte immer alles in meinem Blog erledigen und habe nunmehr auch die Vorteile der Nutzung externer Dienste erkannt. In diesem Jahr sollen diese Erfahrungen aber wiederum in "Nur ein Blog " einfliessen. So suche ich nach neuen Möglichkeiten in del.icio.us erfassst Links über RSS in das Blog einzubinden, YouTube Filme zu nutzen - um nur zwei Beispiele zu nennen.
Natürlich habe ich mir auch Gedanken über die Inhalte meines Blogs gemacht. Soll ich mich mehr auf ein, zwei Themen konzentrieren und alles andere weglassen? Für mich selbst habe ich beschlossen, meinen bisherigen Weg weiter zu gehen. Mir macht bloggen auch deshalb Spass, da ich die Themen flexibel wählen und auch mal "something completely different" schreiben kann.
Was das Bloggerjahr 2007 sonst noch bringen wird. Wer weiß? Anfang 2006 hatte ich auch noch ganz andere Perspektiven und Erwartungen (die in vielen Dingen mehr als übertroffen wurden). Daher nehme ich mir einiges vor aber lasse mich auch gerne (positiv) überraschen und inspirieren.
Euch allen somit ein gutes Jahr 2007 - innerhalb und insbesondere außerhalb des Internets.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
tweetbackcheck