Zum Inhalt springen

Nokia 909

Nokia 909

Erinnert sich noch jemand (in Österreich) an die alten D-Netz Tage? Das D-Netz war hierzulande noch kein GSM-Netz und somit nur eine rein österreichische Lösung. Die Geräte waren - im Vergleich zu heute - riesig und man konnte damit allein nur Telefonate führen. Das Nokia 909 war ein reines D-Netz Mobiltelefon und noch dazu mein erstes.

Meinen FreundInnen war es peinlich wenn ich es in einem Lokal auf den Tisch legte (in die Jackentasche passte es ja kaum). Fast niemand wollte so ein Ding haben und man/frau fand Mobiltelefone sowieso unnötig. Die Zeiten haben sich geändert und heute fragt mancheR sich wie man ohne ein "Handy" überhaupt unterwegs sein kann.

Zur Erinnerung an meine erste "Handgurke" habe ich in flickr ein kleines Set erstellt. Darin finden sich die letzten Fotos meines Nokia 909 bevor ich es zur Mülldeponie brachte.

Nebstbei: Das D-Netz wurde in Österreich Ende 2002 endgültig abgeschaltet - mein 909 war aber schon vorher Geschichte.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

taz :

ich kann mich ans D-Netz noch erinnern. Natürlich nicht als Kunde, das geht sich vom Alter nicht ganz aus, aber mein Vater hatte ein paar D-Netz Handies.

Wenn ich genau überlege hatte er sogar ein C-Netz Gerät, also ein echtes Auto-Telefon mit Hörer und Schnur … wie die Zeit vergeht …

Robert Lender :

Das C-Netz kenne ich auch noch. Ein Kollege hatte ein Gerät Marke "Benzinkanister mit Telefonhöhrer dran" ;-) - dies konnte man aber mobil mit sich herumschleppen.

Alex :

Mein Schwiegervater hat sein C-Netz-Telefon in eine alte Munitionskiste eingebaut. Ich werde ihn mal wegen Fotos ansprechen ;)

Robert Lender :

Ja, Bitte! "Schräge" Telefone sind ein Hobby von mir - wobei ich nie selbst welche hatte…

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
tweetbackcheck