Logo Duftender Doppelpunkt

Das Literaturblog Duftender Doppelpunkt feiert seinen 10. Geburtstag.

Ich bin vor längerer Zeit auf die beiden BetreiberInnen Petra Öllinger und Georg Schober gestossen. Beide waren - so wie ich - an barrierefreien Webdesign interessiert. Bei Photowalks kamen wir ins plaudern und so entstanden zwei Kooperationsprojekte zwischen dem Duftenden Doppelpunkt und Nur ein Blog:

Petra und Georg gehen mit ihrem Blog einen geradlinigen Weg - aber sie probieren auch immer wieder etwas Neues. Das war mit dem Twitter-Literatur-Preis so und gilt auch für ihre neues Projekt, dem Wiener Bücherschmaus.

Ich wünsche den beiden und ihrem Blog alles Gute und noch viele Jahre mit und für Literatur im Web (und auch außerhalb).

7 Kommentare

Verschachtelt

  • Irene Michl  

    Liebe Petra!

    Wenn du das liest, ich wünsche euch auch alles Gute zu 10 Jahre Duftender Doppelpunkt. Wir haben uns ja ungefähr zu der Zeit kennen gelernt und wohl auch so lange nicht mehr gesehen. Dabei erinnere ich mich oft an dich. Ihr ward damals so begeistert, dass ich am Anrufbeantworter meine Telefonnummer in einer Geschwindigkeit angesagt habe, dass man mitschreiben konnte. Jetzt denke ich jedes Mal an dich, wenn ich meine Nummer ansage :o)

    Lieber Robert, ich bin gespannt, welche Überraschungen du noch für mich bereit hälts. Ich freu mich schon drauf.

    Alles Liebe Irene

  • Robert Lender  

    Die Welt ist klein :)

    Für Überraschungen bin ich immer gut und natürlich für jede Art von Vernetzung …

  • Irene Michl  

    Warum fällt mir dazu die Thekla ein….

  • Georg Schober  

    Lieber Robert! Liebe Irene!

    Momentan fordert das Projekt "Wiener Bücherschmaus" unsere volle Aufmerksamkeit, sodass wir den 10. Geburtstag des "Duftenden Doppelpunktes" und diesen Artikel fast übersehen hätten.
    Wir freuen uns sehr über den Beitrag und eure Glückwünsche!

    Herzlichst, Georg und Petra

  • Irene Michl  

    :)

  • Georg Schober  

    Ich nutze jetzo schnell die Pause, bevor es in die Nachtarbeit geht. Liebe Irene!

    Hurra, hurra! Ich freue mich sehr, auf diesem Weg wieder von Dir zu lesen. Und freue mich noch mehr auf ein Wiedersehen im realen Leben.

    Herzliche Grüße,

    Petra

  • Irene Michl  

    Ja, unbedingt! So ein lauschig plauschiges Treffen im Sommer wär doch was :o)

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.