Zum Inhalt springen

Barcamp ist der Platz für DAS

Ein heikles Thema. Nein, nicht “Depression”. Darüber sollten wir miteinander viel offener reden und unterstützend sein.

Herr Bock hat ein Barcamp genutzt, um überseine Depression zu reden.

Heikel ist das, weil das kein Aufruf sein soll all seine persönlichen Probleme als Session in ein Barcamp einzubringen. Wenn man Herrn Bocks Beitrag liest, wird man das wohl auch nicht glauben.

Ein wunderbares Beispiel ist das, da es zeigt, was Barcamp alles sein kann. Hier kann man Themen ansprechen, die sonst in der Schublade von Konferenzorganisatoren verschwinden. Hier kann man Sessions vorschlagen, die den Finger in gesellschaftliche Wunden legen.

"Barcamp ist der Platz für DAS" vollständig lesen

Barcamp auf Papier

Bei Beate Mader habe ich einen kurzen Bericht über das Isarcamp gefunden.

Das interessante ist die Slideshow, in der man sich einzelne Flipcharts/Poster vom Barcamp ansehen kann: Begrüßung, wie läuft die das vorstellen, wie füllen sich die Sessions,…

Finde ich gut, dass das auch “Schwarz auf Weiß” (bzw. Bunt) dargestellt wurde. Das hilft manchem Barcamp-Newbie sich besser zu orientieren.

4 Fragen zum Barcamp Graz 2017

Auch wenn ich dieses Jahr leider nicht beim Barcamp Graz dabei sein konnte so habe ich es zumindest über das Internet, insbesondere über Twitter, ein wenig mit verfolgt. Henriette Zirl war wieder dabei und daher haben wir uns entschieden, unsere Tradition weiterzuführen. Sie stellt mir vier Fragen zum Barcamp und ich ihr ebenso. Unsere Antworten veröffentlichen wir am selben Tag – nämlich heute.

Hier geht es zu Henriettes Beitrag sowie zu meinen Artikel aus 2016, 2015 und 2014.

Und jetzt zu Henriettes Fragen:

"4 Fragen zum Barcamp Graz 2017" vollständig lesen

Barcamp Medienbildung JETZT! - Anmeldung noch möglich

Da noch Plätze frei sind, die Einladung der Initiative Medienbildung JETZT! zu einem Barcamp nach Salzburg.

Medienpädagog*innen aller Länder vereinigt Euch!

Zum 6. Mal lädt die Initiative Medienbildung JETZT! zu einem Barcamp ein. In diesem Jahr organisiert das Institut für Medienbildung Salzburg das Barcamp. Das IMb ist schon seit 1956 Teil der medienpädagogischen Landschaft in Österreich. Daher erscheint es recht passend, der Host des diesjährigen Barcamps zu sein, weil es dieses Mal um die Gründung eines medienpädagogischen Fachverbandes für ganz Österreich geht: Medienpädagog*innen aller Länder vereinigt Euch!

Als Basis für die Verbandsgründung dient eine Online-Umfrage zu den medienpädagogischen Angeboten in Österreich. Die Ergebnisse dieser Umfrage werden beim Barcamp präsentiert.

In 45-minütigen Sessions kann jede*r eigene Themen einbringen. Eine Session kann alles mögliche sein, es gibt keine Vorgaben. Möglich sind zum Beispiel ein Input zu einem bestimmten Thema, die Präsentation eines Projektes, eine Diskussionsrunde mit Erfahrungsaustausch oder auch ein Workshop, wo etwas Neues ausprobiert wird. Zudem ist es eine gute Gelegenheit sich mit Menschen, die im Bereich Medienbildung/Medienpädagogik arbeiten, zu vernetzen.

Interessierte, Studierende, Medienpädagog*innen, Pädagog*innen, Lehrpersonen, Therapeut*innen und Vorsitzende aller Länder – vereinigt Euch in Salzburg!

Wir freuen uns!

ANMELDUNG UND INFOS: https://barcamptools.eu/mbjetzt_barcamp
KOSTEN: Die Teilnahme ist kostenlos!
ZEIT: Dienstag 18. April 2017, 10 bis 17 Uhr bis Mittwoch 19. April 2017, 09 bis 16 Uhr
ORT: Institut für Medienbildung, Strubergasse 18, 2. Stock, 5020 Salzburg

Das Barcamp Graz 2017 kommt

Die offizielle Ankündigung zum Barcamp Graz 2017 ist draussen. Ich bin leider dieses Jahr nicht dabei und wünsche daher von der Ferne ein kreatives Barcamp.

Ich mache es kurz und poste einfach mal den Inhalt:

Liebe Barcamp Graz Interessierte!

Bald ist es soweit – das Barcamp Graz findet heuer vom 21. – 23. April an der FH JOANNEUM statt!

Die Vorbereitungen laufen und man darf sich auf 7 spannende Themencamps freuen. Bei Politcamp, Ökocamp, Designcamp, Appdevcamp, Startcamp, UXcamp und Deincamp wird wieder ein 1 Wochenende lang getüftelt, diskutiert, experimentiert und an neuen Ideen geschraubt.

Die Anmeldung ist freigeschaltet und wir bitten um Weiterleitung an mögliche weitere Interessenten: https://anmeldung.barcamp-graz.at

Nähere Infos wird es bald geben.
Wir sind auch auf Twitter und facebook.

Impressionen von den letzten Jahren gibt es auf unseren flickr und vimeo Kanälen.

Wir freuen uns auf ein spannendes Wochenende!
_______________________________________________
Barcamp-graz mailing list

tweetbackcheck