Zum Inhalt springen

Damit man nicht aus allen Wolken fällt

Das Auslagern von Daten in die berühmte Wolke (“Cloud”) - sprich auf Server, Dienste im Internet - hat schon was. Ich bin ja immer wieder “selbst darüber begeistert”:http://www.robertlender.info/blog/archives/3187-Aufgaben-verwalten-in-der-Cloud-oder-fast.

Die “Gerüchte um delicous”:http://t3n.de/news/yahoo-offenbar-delicious-einstampfen-290815/, die “Suche nach Alternativen”:http://feedproxy.google.com/~r/punctilioblog/~3/M-ddLPLXEJM/delicious-alternativen und das “Dementi von Yahoo”:http://blog.delicious.com/blog/2010/12/whats-next-for-delicious.html haben jedoch eines gezeigt: Das Auslagern von Daten hat auch seine Risken.

"Damit man nicht aus allen Wolken fällt" vollständig lesen

A-Tag ´08 - twittern, bookmarken,...

Logo A-Tag ´08

Noch eine Ergänzung zum “A-Tag ´08 - Die Zukunft ist heute”:/blog/archives/2640-A-Tag-08-Die-Zukunft-ist-heute.html.

Wer immer über den A-Tag ´08 schreibt, bloggt,… der/die kommt auch in die kleine “A-Tag Bookmark Liste bei delicious”:http://delicious.com/tag/atag08 - Sofern irgendjemand den Link zu dem Beitrag auch in delicious entsprechend mit “atag08” taggt. Apropos. Wer immer schreibt, bloggt,.. der/die möge doch bitte den Tag “atag08” verwenden. Das macht das auffinden viel einfacher.

Einen “Twitterfeed”:http://twitter.com/atag mit neuesten Nachrichten gibt es auch.

Wer noch immer nicht weiss, was der “A-Tag” eigentlich ist, dem/der sei einfach die “Website des A-Tag”:http://atag.accessiblemedia.at empfohlen.

Robert lies das

Wer meint, ich sollte endlich über etwas anderes schreiben oder wer mir DEN Webtipp geben möchte, für den/die habe ich nunmehr einen neuen Weg implementiert.

In del.icio.us (dazu müsst ihr aber Mitglied sein) könnt ihr eine Website, die ihr interessant für mich haltet, einfach mit “robertliesdas” oder mit “roblenliesdastaggen.

Ich habe diese beiden Tags in meinem Feedreader abonniert und erfahre über diesen Weg über neue Tipps von eurer Seite.

Sofern ich mit diesen Tipps irgend etwas anfangen kann werde ich gerne darüber einen Artikel schreiben. Ich hoffe nur, dass nicht allein die taggen, die gerne ihre eigene Website hier erwähnt haben wollen. Nun, auf das Experiment lasse ich mich ein.

Nachtrag: Natürlich hat Eric (siehe Kommentare) recht. Wie auch in der del.icio.us Hilfe nachlesbar, kann man auch ganz einfach durch das Tag “for:” mit dem BenutzerInnennamen hintendran jemanden einen Link vorschlagen. In meinem Fall wäre der Tag “for:roblen”. Danke für den Tipp.

tweetbackcheck