Zum Inhalt springen

Was tun mit Top-Suchanfragen?

Zu meinem letzten Beitrag über Google und Bloggen gab es einige interessante Kommentare mit weiterführenden Gedanken. Ein Begriff der dabei auftauchte war "Quotenblog". Wohl ein Blog/Blogger der nur auf viele BesucherInnen lugt und deshalb z.B. allein danach seine Artikel ausrichtet, mit welchen Begriffen man sein Blog findet um dieses auffinden in Google noch zu "verbessern".

Nicht dass dies mein Anliegen wäre, aber ich habe bei Blogscout.de mal nachgesehen, wie die Top-Suchanfragen in "Nur ein Blog" aussehen.

"Was tun mit Top-Suchanfragen?" vollständig lesen

1Passwd

Ich nutze seit einigen Wochen die Software "1Passwd" für MacOS. Oberflächlich gesagt kann man damit Online-Zugangsdaten in vielerlei Browsern verwalten. Ich wollte schon länger einen kleinen Testbericht veröffentlichen. Nachdem ich bisher nicht dazu gekommen bin, hat nun OSzehn diese Aufgabe übernommen und beschreibt dort die Funktionen in kurzer und prägnanter Weise. Das Blog selbst ist ebenfalls interessant, da über OSzehn immer wieder Rabattaktionen für Mac Software laufen. So kann man bis 31. August über den 1Passwd Blogeintrag den Link für einen 10 Prozent Rabatt auf 1Passwd erhalten.
Ich benutze 1Passwd am Mac mini und auf meinem MacBook, da mittels Familienrabatt man 3 Lizenzen recht preisgünstig erhalten kann.

Mobiles Internet und seine Kosten

Nachdem ich mir einen MacBook gekauft habe fange ich natürlich langsam an am mobilen "Computern" gefallen zu finden. Allein die Möglichkeiten des Internetzugangs über WLAN sind noch nicht wirklich flächendeckend - kommen an den Begriff noch gar nicht heran.
Daher kommt mir die Preistabelle von Georg Holzer über mobiles Breitband gerade recht. Siehe da, mein derzeitige Mobilfunkprovider "3" ist bei der Umrechung von Cent pro MByte immer vorneweg. Ein Argument weniger beim Datentarif ev. einen anderen Provider zu wählen. Doch wie sieht es mit der Qualität der Verbindung aus? Dieser Frage muss ich noch nachgehen. Einschlägige Foren werden mir hierzu wohl kaum helfen, da die Aussagen einzelner KundInnen oft diametral sind.
Wenn diese Frage nicht wäre, wären z.B. 39 Euro für 10 GByte pro Monat eine interessante Variante um dann doch gleich auch seinen Festnetzanschluss mitsamt ADSL zu kappen. Aber ich werde wohl ein oder zwei Mengenkategorien tiefer einsteigen und auf eine Doppelstrategie (großes Smiley) ADSL/Mobiles Internet setzen.

Web Montag IV - ein Rückblick

Gestern, Montag, den 26. März 2007 fand der vierte Web Montag Wien statt. Nachdem ich sogar Zeit hatte, machte ich mich auf den Weg ins METALAB, um zu erkunden wie den so ein Web Montag abläuft. Ungezwungen auf Sesseln und Sofas verteilt gab es bis (wir überzogen gleich einmal) ca. 20.30 Uhr gemütliches plaudern und kennenlernen. MitarbeiterInnen von webaffinen Firmen, von Vereinen und "einfach" Interessierte wie ich waren im Raum versammelt, insgesamt (ungezählt) rund 20 Personen.
Aber nun zum zweiten spannenden Teil, den Präsentationen:
"Web Montag IV - ein Rückblick" vollständig lesen
tweetbackcheck