Zum Inhalt springen

kho testet Kinetic live

Kho ruft heute “seine LeserInnen zum Feedback auf”:http://www.k-ho.de/blog/archives/1759-Neues-Layout….html. Er hat nämlich das “Kinetic Template”:http://www.optional-necessity.com/demo/kinetic/ (für Serendipity) in einem Testblog installiert und experimentiert “dort”:http://www.matrixfehler.de/ live für alle Interessierten.

Nun, ich überlege auch ein Versuchsblog für BesucherInnen zu öffnen um gemeinsam über Vor- und Nachteile zu diskutieren.

Und weil wir gerade unter uns sind. Ein Update auf Kinetic 1.1. ist unterwegs, dass neben Bugfixes auch neue Features liefert.

Submenüs in Kinetic - eine Usability Frage

Ich stelle mir beim ausprobieren von “Kinetic”:http://www.optional-necessity.com/demo/kinetic/pages/features.html eine Frage, die ich gerne an meine LeserInnen weiter reichen möchte.

Schaut auch mal folgenden Screenshot an:

Kinetic Menü mit Submenü

Ihr seht einen Ausschnitt aus einem Menü. Der Menüpunkt “Über mich” ist ausgeklappt (da der - hier nicht sichtbare - Mauszeiger darauf steht) und gibt ein Submenü “Meine Webwelt” frei. Nebenbei: Die Einträge im Submenü könnten mehrere sein, aber zum testen reicht mal eines.

Jetzt die Frage. Wenn ihr auf ein solches Menü stosst, würdet ihr meinen, dass “Über mich” auch klickbar ist oder nur die Überschrift darstellt um dann auf “Meine Webwelt” und ev. weitere Submenü Einträge zu klicken?

Gleich vorab. Beides wäre in Kinetic realisierbar. Ich bräuchte eine Einschätzung was sinnvoller ist. Das immer im Wissen, das man es nie perfekt machen kann, aber zumindest für viele einfacher.

Ich ersuche euch daher um eure Meinung.

Ich teste Kinetic für Serendipity

Gestern schrieb ich über das “Template Kinetic”:http://www.optional-necessity.com/demo/kinetic/ für Serendipity. Neugierig wie ich bin und quasi als Serendipity Evangelist verpflichtet ;-) habe ich glatt die “März-Aktion”:http://www.optional-necessity.com/demo/kinetic/pages/purchase.html genutzt und das Template um 60 Dollar erstanden. Was tut man nicht alles für sein Hobby und seine Lieblings Blog Engine.

"Ich teste Kinetic für Serendipity" vollständig lesen
tweetbackcheck