Zum Inhalt springen

Barcamp.at ist für 2019 startbereit

Es gibt noch Barcamps in Österreich und die soll man auch finden.

Seit 2006 gibt es dafür die (von Helge ersonnene) Website www.barcamp.at. Diese ist als WIKI implementiert und kann von jeder und jedem mitgestaltet werden, wozu ich euch gerne einlade.

Die Startseite ist bereinigt und ein erstes Barcamp für Österreich steht auch schon in der Liste. Mögen noch weitere folgen. Auch wenn es heutzutage für ein Barcamp meistens einen eigenen Webauftritt gibt, zumindest ein Link auf Barcamp.at wäre fein.

10 Jahre auf barcamp.at

Gerade beim überarbeiten von barcamp.at festgestellt. Die Seite zeigt mir als Datum der Erstellung meines Profils an:

2007-02-03T23:29:30

Das heißt, vor etwas mehr als 10 Jahren habe ich mich registriert und seither mich in viele TeilnehmerInnenlisten eingetragen.

Derzeit überarbeite ich einige Seiten (u.a. die Startseite) und versuche alles ein wenig übersichtlicher zu gestalten und da und dort aufzuräumen.

Wer dabei gerne mitarbeiten oder mitdenken möchte - insbesondere was man alles aus barcamp.at so machen kann - der/die ist herzlich beim #teampbarcampat Willkommen.

Das Barcamp Wiki sucht ein #teambarcampat

Als vor 10 Jahren die Barcamp Idee in Österreich Fuß fasste hatten Helge Fahrnberger und andere eine gute Idee.

Sie setzten mit Barcamp.at ein Wiki auf. JedeR konnte sein Barcamp eintragen, sich darüber anmelden, Dokumentationen zu Barcamps ablegen und vieles mehr.

10 Jahre später haben sich Barcamps durchaus etabliert. Viele werden nicht mehr über Barcamp.at organisiert. Aber zumindest ist noch jedes in der Barcamp-Liste zu finden.

Gleichzeitig (oder von Beginn an) diskutieren wir was Barcamps ausmacht, suchen Menschen nach Informationen über Barcamp Regeln, wie man Barcamps organisiert und vieles mehr.

Hätten wir Barcamp.at nicht wäre auch so manche Info über frühere Barcamps und damit ein wenig Zeitgeschichte verloren gegangen.

#teambarcampat

Logo #teambarcampat

Das Wiki ist in die Jahre gekommen. Das editieren durch JedeN hat ein wenig der Übersicht geschadet.

Angeregt von einer Diplomarbeit von Claudia Jakobi, nach Rücksprache mit Helge Fahrnberger bin ich dabei, Menschen zu finden, die gemeinsam Barcamp.at gestalten wollen.

Technisch haben Martin Leyrer und Robert Harm das Wiki wieder auf den Stand der Technik gebracht.

Jetzt heißt es

  • zugespammte Seiten zu entrümpeln
  • bei früheren Barcamps ein wenig Ordnung reinzubringen
  • Infos zu sammeln über Organisation, Regeln, Erfahrungen,… zu Barcamps
  • ev. Dokumentationen von Barcamps regelmäßig zu suchen und verlinken
  • … was dir noch einfällt

Natürlich kann jedeR das Wiki einfach so bearbeiten. Wer jedoch ein wenig (oder mehr) Zeit für ein gemeinsames weiter entwickeln der Seite investieren möchte, der/die ist herzlich eingeladen sich bei mir zu melden. Wenn du dir unsicher bist, ob und was du beitragen kannst: Melde dich auch und wir besprechen/betwittern/… das gemeinsam.

Die zentrale Informationsquelle

Ziel könnte sein:.Wer immer etwas zu Barcamps und der Barcamp Idee in Österreich wissen möchte, der/die findet es auf Barcamp.at.

Barcamp lebt vom Wissen vieler. Es wäre fein, wenn dies (weiterhin) auch für Barcamp.at gilt.

tweetbackcheck