Zum Inhalt springen

Das wird ein Herbst: Barcamps, WebPlausch, Photowalk, Blue Beanie Day

Es ist Herbst und das Jahr 2015 hat noch 3 Monate, die ich auch “blogmäßig” ein wenig nutzen will - nachfolgend dazu ein paar Stichworte.

Das “Traurige” zu Beginn. “Webtermine.at hat zugesperrt”:https://www.webtermine.at/ende. Es ist mir/uns nicht leicht gefallen, aber andererseits tut es gut einen Schlussstrich zu ziehen. An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank an alle, die in den letzten Jahren mitgewirkt haben.

Endlich gibt es wieder Barcamps für mich. Wenn alles gut geht findet ihr mich am “Mediencamp Vienna 2015”:https://www.facebook.com/events/404842089687735/ sowie beim “GovCamp Vienna 2015”:http://www.barcamp.at/Gov_camp_Vienna_2015.

Wie schon in einem Tweet angedeutet möchte ich den “WebPlausch“:http://www.webplausch.info ein wenig reaktivieren. Derzeit überlege ich mir eine “virtuelle” Variante über “Periscope”:https://www.periscope.tv.

Einigen habe ich einen Photowalk versprochen - das sollte sich schon mal ausgehen. Und vielleicht einfach ganz spontan - am besten informiert ist man dann über die Facebook Gruppe “Photowalk Vienna”:https://www.facebook.com/groups/456988160996850/?fref=ts.

Und dann gibt es noch den 30. November 2015, an dem Menschen wieder blaue Mützen aufsetzen für Barrierefreiheit und Webstandards. Was für ein sperriger Satz. Daher habe ich mir die Impulse vom “A-TAG 2015”:http://atag.accessiblemedia.at zu Herzen genommen und werde den Blue Beanie Day ein wenig anders aufsetzen. Mehr nach dem 12. Oktober. Meine internen Vorbereitungen laufen (Social Wall, Facebookseite,…).

Es wird somit ein aktiver Herbst und ich hoffe, dass mir nicht andere Aufgaben oder Husten, Schnupfen, Heiserkeit (grassiert mal wieder in meinem Umkreis) einen Strich durch die Rechnung machen.

Auf alle Fälle freue ich mich auf viele Kontakte und viel Austausch.

Webtermine.at: Beta-TesterInnen gesucht

Ja, ihr lest richtig. Es wird jetzt doch (#daumendrueck) ernst mit dem Relaunch von “Webtermine.at”:http://webtermine.at.

Um die Bedienung - Termineinreichung, Suche nach Terminen, etc. - nach Fehlern, Unverständlichkeiten und ähnlichem zu testen brauchen wir noch Freiwillige.

Was musst du dafür können? Im Prinzip nur einen Browser bedienen können. Es geht ja darum herauszufinden, ob man (relativ intuitiv) die Website nutzen kann.

Wenn du also ein wenig Zeit für ein Community Projekt übrig hast, dann melde dich bitte unter “robert.lender@webtermine.at”:mailto:robert.lender@webtermine.at. Nähere Details bekommst du dann spätestens Anfang August von uns.

Mehr über die weitere Entwicklung und Details zum Relaunch gibt es alsbald.

Was Webtermine.at, Qando und die Verkehrsauskunft Österreich gemeinsam haben

Manchen von euch wird der Name Robert Harm etwas sagen. Er twittert unter “@robertharm”:https://twitter.com/robertharm, ist Open Data Aktivist - u.a. bei “open3”:http://www.open3.at - und Mitentwickler von “webtermine.at”:http://webtermine.at, der Terminplattform von webbezogenen Veranstaltungen. Bei letzterer wirke ich auch (noch) mit.

Für das Content Management System “Wordpress” hat Robert das “mapsmarker Plugin”:http://www.mapsmarker.com entwickelt (in einer kostenlosen und einer Pro Version).

"Was Webtermine.at, Qando und die Verkehrsauskunft Österreich gemeinsam haben" vollständig lesen

Webtermine wird neu

Vor ein paar Monaten schrieb ich über Webtermine - Nachfolge gesucht.

Heute durfte ich im Blog von Webtermine schreiben: “Webtermine bleibt bestehen”:http://www.webtermine.at/2013/webtermine-bleibt-bestehen/

Ich mache es kurz. Wir haben einen neuen Chief Technical Officer: Gerald Schittenhelm.

Gerald wird die Plattform auf neue Beine stellen. So wie iOS braucht es eine Version 7, die einfach am Stand der Zeit ist. Aber zentrales wie die iCal Feeds wird es sicherlich weiterhin geben.

Natürlich brauchen Gerald und Robert (Harm) noch ein wenig Zeit. Bis dahin läuft Webtermine ganz normal weiter. Wir machen keine Pause.

Ich selbst ziehe mich etwas zurück, werde aber gerne da und dort noch mithelfen.

Also, wenn das kein Grund ist ein Glas Milch zu trinken :)

Webtermine - Erste Aussichten

Ende Februar schrieb ich über Webtermine - Nachfolge gesucht. Heute möchte ich euch ein kleines Update liefern.

Es gab einige Reaktionen, enttäuschte bis hin bestürzte Stimmen - jedoch viel Verständnis über meine Entscheidung. Danke dafür.

Worüber mich aber sehr freue, sind diejenigen, die sich an Robert Harm und mich wandten und ihre Mithilfe anboten. Einige würden Webtermine im kleinen Stil weiter betreiben, andere boten einfach Unterstützung und Hilfe bei Redaktion und Technik an. Dann gab es noch die, die Webtermine gerne übernehmen würden.

"Webtermine - Erste Aussichten" vollständig lesen
tweetbackcheck